energieeffizient

Green IT-Rechenzentrum

Energieverbrauchsreduktion im Green-Data-Center

Berlin/Bremen (pts026/12.05.2014/17:30) – Die erecon AG wurde am 25. November 2013 für das Projekt „Energieeffizienter Umbau eines Rechenzentrums“ mit dem Energy Efficiency Award 2013 (EEA) der dena ausgezeichnet. Das IT-Beratungsunternehmen aus Bremen verfolgt einen konsequenten Green IT-Ansatz, für die energieeffiziente Auslegung von Rechenzentren. Der Preis wurde der erecon AG für die beispielgebende Optimierung des eigenen Rechenzentrums verliehen: Im Vergleich zu 2003 verbrauchte das hauseigene Rechenzentrum in 2012 67 Prozent weniger Strom und das bei einer Verdoppelung der Rechenleistung.

bauzinsen.com liefert Konsumenten Tipps zur Baufinanzierung

Aktuelle Verbraucherhinweise zur Baufinanzierung

Hambühren (pts015/07.12.2012/12:00) – bauzinsen.com informiert: Während Anleger aufgrund der historisch niedrigen Zinsen auf der Suche nach ertragreichen Investitionsmöglichkeiten sind, freuen sich potenzielle Immobilienerwerber über die günstigen Startbedingungen für die eigenen vier Wände. Gleiches gilt natürlich auch für die Erwerber vermieteten Wohneigentums und Hausbesitzer, deren Finanzierungsfestschreibung ausläuft. Schon lange war Baugeld nicht mehr so günstig zu haben. Die Bauzinsen sind schlicht verbraucherfreundlich niedrig, wie aktuelle Zinsvergleich zeigen.

Baustoff Holz erlebt Renaissance, Fertighausbranche profitiert

Wien (pts025/20.11.2012/16:00) Bauwirtschaft: Trend zum energieeffizienten Bauen rückt den Baustoff Holz stark in den Fokus – Fertighausbranche als Profiteur wird Marktanteile deutlich ausbauen – Mittleres Preissegment gewinnt am stärksten

Das zunehmende ökologische Bewusstsein beim Hausbau beflügelt die Nachfrage nach nachhaltigen Baumaterialien. Wenn es zudem zur Einführung einer Lebenszykluskostenrechnung mit Berücksichtigung der sogenannten grauen Energie kommt, steht Europa eine Renaissance des Baumaterials Holz bevor. Profitieren davon wird in erster Linie die Fertighausbranche, die schon jetzt mit hohen Energiestandards arbeitet. Davon sind die Experten der Unternehmensberatung Arthur D. Little überzeugt, die den europäischen Markt eingehend analysiert haben.