Entscheidung

Hausbauerfahrungen als Win-Win-Strategie einsetzen

Für neue Bauinteressenten sind sie die bedeutendste Informationsquelle, um eine sichere Entscheidung für den favorisierten Hausbau-Partner vorzubereiten: Hausbauerfahrungen übergebener Bauherren. Für Bauunternehmen wiederum sind Hausbauerfahrungen die beste Reputation, die sie bekommen können. Da liegt es nahe, aus Bauherrenbewertungen eine Win-Win-Strategie zu machen.

Erfahrungen aus erster Hand

Bauherren, die bereits in ihr Haus eingezogen sind, wissen als direkt Betroffene viel über ihren Hausbau-Partner, seine Stärken und möglicherweise auch Schwächen, zu berichten. Je transparenter im Beratungsprozess damit umgegangen wird, desto mehr verhelfen Sie neuen Interessenten, Vertrauen aufzubauen und sich für Ihr Unternehmen als Hausbau-Partner zu entscheiden.

Hausbauerfahrungen: Was gar nicht geht

Es gibt ein paar Themen bzw. Dinge, auf die Bauinteressenten bei der Suche nach ihrem Hausbau-Partner besonders achten sollten: Zum Beispiel die Transparenz der tatsächlich abgelieferten Hausbauqualität gegenüber Ex-Bauherren. Was dazu erforderlich ist und keinesfalls geduldet werden sollte, beschreibt dieser Artikel.

Transparenz: Was bedeutet das für Bauinteressenten?

Transparenz bedeutet zunächst einmal Klarheit, Durchsichtigkeit, und die ist im Hausbau besonders wichtig! Woran sonst soll ein Bauinteressent seine finanziell so bedeutende Entscheidung orientieren, wenn nicht an erkennbar ehrlichen, klaren Informationen des Unternehmens über seine Leistungen, die abgeliefert werden? Und zwar nicht über das, was irgendwann einmal war, sondern über das, was aktuell Sache ist! Zum Beispiel aktuell in Sachen Zufriedenheit der Bauherren, ALLER Bauherren des letzten Jahres.

Master Talk an der FH Campus Wien: Was sagt die Praxis zu den Mastern?

Wien, FH Campus Wien (pts/21.02.2011/12:20) – Die FH Campus Wien lädt am 11. März im Rahmen des Infotags zum Master Talk. ExpertInnen aus der Praxis diskutieren mit StudiengangsleiterInnen und AbsolventInnen über Jobperspektiven und Fachkompetenzen. Rede und Antwort stehen VertreterInnen von T-Mobile Austria, STRABAG SE, Avir Green Hills Biotechnology AG, Qualifikationsforschung AMS Österreich und dem PSD/ Psychosoziale Dienste Wien.