Erlangen

Sportmedizin für Radsportler in Erlangen

Erlangen entwickelt Tourismus-Angebote für gesundheitsbewusste Radsportler

Erlangen (pts021/06.12.2011/11:30) – Die Sport- und Medizinstadt Erlangen soll 2012 Treffpunkt für gesundheitsbewusste und sportliche Rennradfahrer und -fahrerinnen werden. „Wir haben gemeinsam mit der Erlanger Sportuniversität und dem sportmedizinischen Institut, iQ-Move GmbH, ein Angebot für aktive Radsportler aufgelegt, das sportmedizinische Ansprüche und touristische Angebote perfekt kombiniert: Wir bieten Sport-, Medizin- und Tourismuskompetenz aus einer Hand“, erläutert Christian Frank, Geschäftsführer des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins e. V. (ETM), den Startschuss zu dem neuen Radtouristikpaket.

Audio-Guide führt Touristen in Erlangen

Erlangen mit dem Audio-Guide per Handy entdecken

Erlangen (pts005/05.08.2011/08:00) – „Mit dem Audio Guide können Touristen ab sofort Erlangen auf eigene Faust per Handy entdecken“, stellt Julia May, Tourismus-Assistentin des Erlanger Tourismus- und Marketing-Vereins (ETM), den neuen Audio-Guide vor. Keine Zeit für eine Stadtführung, zu spät für die Touristinformation? Dieses Problem stellt sich den Gästen in Erlangen zukünftig nicht mehr. Der elektronische Stadtführer kann an 365 Tagen rund um die Uhr als Hörbeitrag über dafür eingerichtete Festnetznummern abgerufen werden. Die nötige Technik bringen die Besucher selbst mit. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten: den Anruf per Handy, im Voraus eine mp3-Datei herunterladen oder per Smartphone über eine Internetverbindung. Letzteres ermöglicht gleichzeitig noch die elektronische Navigation zwischen den einzelnen Punkten. Der Audio Guide entstand in Zusammenarbeit vom Erlanger Tourismus und Marketing Verein mit der Münchener Firma tomis. Inhaltlich gestaltet wurden die touristischen Informationen mit Hilfe von Dr. Andreas Jakob, dem Leiter des Erlanger Stadtarchivs, sowie Claudia Koolmann, der Sprecherin der Erlanger Stadtführer. „Der mobile Stadtführer ist vor allem für Geschäftsreisende oder Touristen attraktiv, die sich spontan über die Sehenswürdigkeiten Erlangens informieren möchten. Und davon hat die 1000jährige Hugenotten-, Medizin- und Tagungsstadt Erlangen eine ganze Menge“, ist Julia May überzeugt.