Goldegg Verlag

Extremläufer und Führungskräfte haben viel gemeinsam

Wien (pts/17.02.2011/13:50) – 166 Kilometer und 9400 Höhenmeter nostop überwindet Norman Bücher bei einem der anspruchsvollsten Extremläufe der Welt um den Mont Blanc. In 14 Tagen durchquert er zu Fuß die Atacama Wüste in Chile und legt dabei unglaubliche 600 Kilometer und 6000 Höhenmeter zurück. Ein gefährlicher Lauf durch den brasilianischen Dschungel, unfassbare Anstrengungen beim Treppenmarathon, Laufabenteuer bei Kälte und Hitze – das ist die Welt des Norman Bücher. Was treibt ihn an? Sind diese extremen Herausforderungen allein mit körperlicher Fitness zu bewältigen? Und was können sich nicht nur Spitzenmanager von ihm abschauen?