Fachmesse

Telenetfair 2014

TeleNetfair 2014: 90 Aussteller zeigen Ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen

Luzern (pts019/14.10.2014/19:30) – Die TeleNetfair öffnet vom 21. bis 23. Oktober in der Messe Luzern wieder ihre Tore. Als Hauptsponsoren setzen Dätwyler Cabeling Solutions und die Alltron AG ein Zeichen. Als Co-Sponsoren unterstützen Brüco Swiss AG, Diamond AG. TE Connectivity, Kuster Netcom AG und Huber + Suhner AG die Messe. Das Patronat hat wiederum die Hochschule Luzern – Technik & Architektur, Cisco Networking Academy und die asut – der Schweizerische Verband für Telekommunikation. Als Medienpartner berichtet Tele Zentralschweiz in Kurzberichten über Neuigkeiten von der TeleNetfair.

HIGH END SOCIETY: Neues Gebäude

HIGH END SOCIETY hat ein neues Zuhause

Wuppertal (pts011/07.01.2014/13:10) – Die HIGH END SOCIETY meldet ab sofort eine neue Adresse und ein neues Zuhause. Zum 1. Januar 2014 hat die HIGH END SOCIETY offiziell die Räumlichkeiten in einem neuen, eigenen Gebäude bezogen, welches im Laufe des Jahres 2013 in Wuppertal entstanden ist und nunmehr bezugsfertig wurde.

Swiss Online Marketing

Swiss Online Marketing 2012: Fokus auf E-Commerce und Social Media

Zürich (pts019/05.03.2012/13:00) – Die Messe Zürich wird am 14. und 15. März 2012 für zwei Tage zur ersten Adresse für Werbetreibende aus Schweizer Unternehmen und Anbieter aus dem Bereich Digital Marketing. Die vierte Ausgabe der Swiss Online Marketing setzt mit ihrer in diesem Jahr dreimal so grossen Ausstellungsfläche, der Sonderfläche E-Commerce und einem erweiterten Programm neue Massstäbe und wartet mit Referenten und Diskussionsteilnehmern von Google, eBay, IBM, Adobe, Swisscom, Goldbach und vielen weiteren Vertretern international agierender Unternehmen auf.

E-Haus: Vernetzung von Wohnen und Leben. (Foto: Rainer Justen)

Der starke Messeverbund für Bauen und Gebäudetechnik in Leipzig

Leipzig (pts009/12.10.2011/10:00) – Mit efa, SHKG und Mitteldeutschem Bauforum findet vom 12. bis 14. Oktober 2011 eine umfassende Ausstellung rund um Bauen und Gebäudetechnik auf dem Leipziger Messegelände statt. Den interessierten Besucher erwartet ein breites Angebot aus den Bereichen Sanitär, Heizung und Klima sowie aus Gebäude- und Elektrotechnik. Das Mitteldeutsche Bauforum konzentriert sich als Expertenveranstaltung zeitgleich auf generations- und bedarfsgerechte, energieeffiziente und nachhaltige Gestaltung von Städten und Gebäuden. Mit nur einer Eintrittskarte erschließt sich dem Besucher damit ein breites Spektrum mit 525 Ausstellern auf insgesamt 41.000 Quadratmetern.

Die Zielgruppe der Klimamobility

Elektromobilität in Italien auf dem Vormarsch

Bozen (pts091/13.07.2011/15:00) – Bis zum Jahre 2020 sollen 1 Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Die deutsche Bundesregierung hat die Parole ausgegeben, dass Deutschland Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität werden soll. Mit diesem Ziel ist die Erwartung verknüpft, direkte Emissionen durch den Individualverkehr zu vermindern und Mobilität zunehmend mit erneuerbaren Energien zu gewährleisten. Auf Elektrofahrzeuge wird außerdem die Hoffnung gesetzt, die schwankenden Sonnen- und Windstrommengen durch Zwischenspeicherung auszugleichen. Einen Beitrag, die nachhaltige Mobilität in Italien voranzutreiben, soll die Fachmesse „Klimamobility“ in Bozen/Südtirol/Italien leisten.

Messe Düsseldorf GmbH

digimedia: neue Messe für digitale Medien startet am 7. April

Düsseldorf (pts/04.04.2011/13:24) – Die Messe Düsseldorf geht mit einer neuen Fachmesse an den Start: die digi:media, Fachmesse für digital printing und commercial publishing. Das große Thema der dreitägigen Fachmesse (7. bis 9. April 2011) ist das Drucken in Zeiten von E-Book, iPad und Facebook. Mit diesem Brückenschlag zwischen den drei Medienkanälen Drucken, Internet und mobiler Kommunikation spiegelt die neue Messe auch das veränderte Mediennutzungsverhalten in der Gesellschaft wider.

Kapsch CarrierCom: Auftritt als neuer GSM-R Weltmarktführer

Wien (pts/01.03.2011/11:22) – Von 28. Februar bis 3. März 2011 findet in Abu Dhabi die größte Fachmesse für Verkehrstechnik im Nahen Osten statt. Kapsch CarrierCom darf hier als einer der Key Player am internationalen GSM-Markt und als globale Nummer Eins im Bereich GSM-R (Global System for Mobile Communications-Railway) nicht fehlen. Das Unternehmen konnte in den letzten Monaten große Aufträge in Ländern wie Algerien, Spanien oder Polen für sich verbuchen und erwartet weltweit weitere Projekte. Mit konkreten Ausschreibungen rechnet man in der nächsten Zeit in Ungarn, der Türkei, aber auch in Nordafrika und dem Nahen Osten. Auf der Messe ist Kapsch schon vor Beginn für eine hohe Auszeichnung nominiert: Kapsch CarrierCom ist einer der Anwärter für die begehrte Auszeichnung „Innovativster Einsatz von Technologie“.