Dipl.Ing.(FH) Armin Hambrecht

Energiewende in Fürstenberg/Havel

Fürstenberg/Havel (pts036/20.07.2011/20:00) – Gut voran geht es mit der Energiewende in Fürstenberg/Havel. Auf dem Gelände des ehemaligen Jochweichenwerks wird eine Photovoltaikanlage mit 3200 kW Leistung installiert. Damit können über 2000 Fürstenberger mit klimafreundlichem Strom Versorgt werden.

Als die Geschäftsführer der SolarArt GmbH&Co.KG 2010 die Fläche des ehemaligen Jochmontageplatzes Fürstenberg/Havel besichtigten, bedurfte es viel Fantasie sich hier Solarzellen vorzustellen. Nachdem die Fläche durch mehrere Hände gegangen war, soll sie einer zukunftsweisenden Nutzung zugeführt werden.