Abschaffung der Abgeltungssteuer

Abschaffung der Abgeltungssteuer: Sparer werden benachteiligt

Leipzig (pts009/11.07.2014/10:30) – 25 Prozent auf alles – vor allem die SPD hadert inzwischen mit der seit 2009 festgeschriebenen Abgeltungssteuer. Stattdessen wird gefordert, Kapitalerträge wieder mit dem persönlichen Einkommenssteuersatz zu besteuern. Für Sparer keine sonderlich guten Nachrichten. „Bereits ab einem Einkommen von 20.000 Euro pro Jahr zahlen Sparer in unserer Modellrechnung drauf“, erklärt Finanzexperte Michael Beutel vom Fachportal Brokervergleich.de.