Handlungsbedarf beim Risikomanagement

Wien (pts010/27.06.2011/10:00) – Trotz aller Lehren die Finanzinstitute aus den vergangenen Krisen gezogen haben, besteht weiterhin ein Ungleichgewicht zwischen den aktuellen Anforderungen an das Risikomanagement und der praktischen Umsetzung. Dies stellt eine gemeinsame Umfrage von SAS und der Economist Intelligence Unit (EIU) fest. Die Ergebnisse wurden auf der diesjährigen SAS Business-Konferenz „Premier Business Leadership Series“ in Antwerpen vorgestellt.