Volkswagen im Visier der Datenschützer

Würzburg (pts008/22.06.2012/11:00) – Volkswagen ist im Visier der Datenschützer. Die niedersächsische Behörde prüft derzeit den Umgang von Europas größtem Automobilhersteller und seiner Vertriebsorganisation mit Kundendaten. Nach Informationen des Fachmagazins „kfz-betrieb“ stehen die Weitergabe der Daten und die daran gekoppelten Boni des Herstellers in der Kritik. Demnach haben sich diverse Volkswagen-Partner an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in Niedersachsen gewandt. „In diesem Zusammenhang an mich herangetragene Anfragen und Eingaben von VW-Service-Partnern führten zu einer Prüfung, die noch nicht abgeschlossen ist“, bestätigte eine mit dem Vorgang vertraute Person des Niedersächsischen Datenschutzes gegenüber „kfz-betrieb“.