IT-Rechts-Lehrgang der ADV

Wien (pts026/27.02.2012/14:30) - Grundlegendes Verständnis für aktuelle Rechtsprobleme in der IT-Welt vermittelt der Lehrgang der ADV für IT-Recht.
Der Lehrgang wurde 2010 ins Leben gerufen, um Praktikern eine lebensnahe, praxisrelevante Fortbildung zu ermöglichen. In 6 Modulen, die auch einzeln gebucht werden können, werden die Rechtsthemen Personalwesen, Kundenbeziehung (von Offertlegung, AGB, Konsumentenschutz, Service Level Agreement, Versicherung und Haftpflicht), Datenschutz - TKG - Strafrecht, Web-Auftritt (E-Commerce Abwicklung, Immaterialgüterrecht), Wirtschaftsprüfung (Rechnungswesen, Datenschutzprüfung, BAO) und Vergaberecht behandelt.

Genauere Informationen gibt es auf der Website der ADV: www.adv.at

"Unser Ziel war es nicht, nur eine allgemeine Rechtsvorlesung zu machen, sondern bis in die Tiefe der aktuellen Problemstellungen in jedem Bereich den Teilnehmern auch als juristischen Laien wertvolle Informationen zu vermitteln", erläutert Lehrgangsleiter RA Mag. Ralph Kilches den Ansatz. "Im Jahr 1999 erschien der erste Fachartikel zu Internet-Domain-Streitigkeiten. Dieses Thema ist mittlerweile gut ausjudiziert. In vielen anderen Bereichen sieht man, dass IT-Entwicklung und Gesellschaftsentwicklung parallel voranschreiten. Es ist uns daher wichtig, ein Verständnis zu schaffen, für die Rechtslage und deren Auslegung, und gut vertretbare Umgangskonzepte zu vermitteln." Der Lehrgang wird von einschlägig tätigen Rechtsanwälten und einem IT-Sachverständigen durchgeführt. "Alle Vortragenden bringen die wichtige Fähigkeit ein, den Teilnehmern und Teilnehmerinnen, die in der Regel keine Juristen sind, aber Profis in ihrem Job, komplexe Sachverhalte möglichst einfach zu erklären. Wir haben den Lehrgang gerade für IT-Leiter und IT-Verantwortliche mit langer Berufserfahrung ins Leben gerufen, da Rechtswissen eine eminente Bedeutung erlangt hat," erklärt "Gründungsvater" Mag. Kreuzeder, der langjährige Generalsekretär der ADV. Der neue Lehrgang beginnt am 23. März 2012.

ADV, die IT-Community.at
Seit über fünfzig Jahren ist die Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) die erste Adresse für die Kommunikation zwischen Interessenten und Fachleuten der Informationsverarbeitung. Die ADV ist die neutrale und objektive Informationsplattform der österreichischen EDV-Landschaft. Ziel der ADV ist es, den Mitgliedern und der Öffentlichkeit Informationen über den optimalen Einsatz von Computern und Netzwerken zu vermitteln.

Aussender: ADV Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung
Ansprechpartner: Mag. Joachim Seidler
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01/5330913
Website: www.adv.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20120227026