Kundenbetreuung in der Cloud: "Hallo Herr Kaiser, schon beim Dienstleister?"

ALPHA COM auf der CeBIT 2012Hamburg (pts008/22.02.2012/10:00) - Jederzeit ansprechbar, sympathisch und verbindlich: So erschien uns Herr Kaiser viele Jahre lang in den TV-Spots der Hamburg-Mannheimer und erreichte Kultstatus. Hallo Herr Kaiser, wurde zum geflügelten Wort. Doch das Aushängeschild der Versicherung würde jetzt bestimmt nicht mehr dort arbeiten. Selbst wenn die heutige Ergo Lebensversicherung ihn nicht 2009 "entlassen" hätte, weil sie die Hamburg-Mannheimer als eigene Marke aufgab.

Wie die Arbeitswelt des bekanntesten Versicherungsvermittlers heute aussehen könnte, zeigt der Dienstleister ALPHA COM auf der CeBIT 2012. Denn die Kundenbetreuung erklärungsbedürftiger Produkte wird zunehmend an Partner ausgelagert, die sie stellvertretend und deutlich günstiger übernehmen. ALPHA COM wäre da ein potenzieller Kandidat; hatte man doch schon in den 80er und 90er Jahren für die Versicherung mit Zentrale in der Hamburger City Nord gearbeitet. Damals wurden Dokumente auf Mikrofilm gebracht. Heute gibt es modernere Technologien und Dienstleistungs-Angebote. Dazu zählen die so genannten Cloud Services, die der Dienstleister erstmals auf der CeBIT präsentiert.

Der Begriff lehnt sich ans so genannte Cloud Computing an, das von Internetfirmen wie Amazon und Google geprägt wurde. Hinter der zu Deutsch Rechnerwolke steht der Ansatz, Datenspeicher, Software oder Rechnerkapazität über ein Netzwerk zu nutzen anstatt selbst vorzuhalten. Exakt dem eigenen Bedarf angepasst, aber lokal entfernt und von anderen betrieben.

Dieses Prinzip wendet ALPHA COM auf sein Kerngeschäft an, dem Scannen von Papier und dadurch angestoßene Sachbearbeitung, die man für Geschäftskunden ausführt. Ganz im Sinne der Cloud lassen sich Leistungen individuell und dynamisch beim Dienstleister abrufen; er hält die nötigen Mitarbeiter, Systeme und Geräte vor. Klassische Einsatzbereiche sind Versicherungsanträge, Bestellungen von Konsumgütern, die saisonal schwanken, oder Verträge fürs Handy.

Die Daten werden über gesicherte Leitungen ausgetauscht und in Stoßzeiten agieren mehrere der zehn bundesweiten Standorte im Netzwerk, um die Arbeit gemeinsam zu schaffen.

Über die ALPHA COM Unternehmensgruppe
ALPHA COM ist einer der größten Scan-Dienstleister Deutschlands und konvertiert täglich bis zu 1,5 Mio. Papierseiten ins gewünschte Dateiformat. Die Unternehmens-gruppe agiert seit 35 Jahren und beschäftigt circa 600 Mitarbeiter an zehn Standorten. Das Serviceportfolio unterstützt Kunden dabei, durchgängig elektronisch zu arbeiten und so dem "papierlosen Büro" näher zu kommen. Rund 3.000 Kunden aller Branchen und Größen nutzen den ALPHA COM Service für Posteingang, Archivierung, Vervielfältigung und Verteilung von Informationen. Für mehr als 400 Kunden agiert man täglich unter zeitkritischen Gesichtspunkten. Der Hauptsitz befindet sich in Hamburg, Niederlassungen bestehen in Bremen, Dortmund, Oberhausen, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, München, Dresden und Berlin. Weitere Standorte in Österreich und der Schweiz sind geplant.

Weitere Informationen: www.alpha-com.de

Die ALPHA COM Deutschland GmbH beschäftigt rund 500 Mitarbeiter und ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Das Unternehmen arbeitet medienneutral und verarbeitet jegliche Form von Dokumenten und Daten nach den Anforderungen der hiesigen Datenschutzgesetzte (z.B. BDSG). Dazu betreibt der Dienstleister eigene elektronische Systeme für Archivierung und Vorgangsbearbeitung. ALPHA COM Consulting berät Kunden bei der Optimierung der Informationslogistik, erstellt Bestandsanalysen, entwickelt alternative Lösungen und begleitet behutsam Reorganisations-Maßnahmen.

Spezifisches Know-how bündelt ALPHA COM in Kompetenz-Centern, die projektspezifisch agieren. Sie bestehen z.B. für die Bereiche:

  • automatisierte Verarbeitung von Eingangsrechnungen
  • elektronische Patientenakte
  • elektronische Personalakte
  • Customer Service
  • Anwendungen für Bibliotheken und Verlage

Die ALPHA COM Dokumenten Service Center GmbH ist auf informationsbasierte Geschäftsabläufe spezialisiert und übernimmt mit ihrem Service Business Process Outsourcing (BPO) ganze Prozesse eines Unternehmens.

Messepräsenz der ALPHA COM Unternehmensgruppe auf der CeBIT 2012: Stand G20 in Halle 3.

Aussender: ALPHA COM Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Corinna Scholz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 040 / 53 16 92 37
Website: www.alpha-com.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20120222008
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20120222008
Fotohinweis: ALPHA COM auf der CeBIT 2012