Das kommt auf Unternehmen zu: Groko und nachhaltige Ausgestaltung der Wirtschaft

Würzburg (pts019/18.12.2013/14:15) - CSR NEWS informiert: Die neue Bundesregierung will eine nachhaltige Ausrichtung der deutschen Wirtschaft voranbringen. Das geht aus dem gestern abschließend unterzeichneten Koalitionsvertrag hervor. "Für uns ist die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung grundlegendes Ziel und Maßstab des Regierungshandelns", heißt es in der Vereinbarung.

Im Einzelnen sollen die Kreislaufwirtschaft vorangebracht und Recyclingquoten erhöht werden. Die Digitalisierung der klassischen Industrie - Stichwort Industrie 4.0 - soll vorangetrieben und um intelligente Dienstleistungen ("Smart Services") sowie Green IT erweitern werden. Engagieren wollen sich die Koalitionäre für eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Lieferketten deutscher Unternehmen sowie für die Stärkung der Verbraucherrechte. Mit einer Tierwohl-Initiative wollen die Regierungspartner auf die öffentliche Diskussion zur Massentierhaltung reagieren und Subventionen sowie die IT-Beschaffung sollen nachhaltig ausgerichtet werden.

Das Regierungsprogramm spiegelt eine veränderte gesellschaftliche Erwartung an Unternehmen wider und bringt nicht nur neue Verpflichtungen mit sich, so CSR MAGAZIN-Geschäftsführer Achim Halfmann: "Durch ein heute schon nachhaltiges und zukunftsorientiertes Wirtschaften haben Unternehmen die Chance, sich in ihren Märkten als Vorreiter zu positionieren und Rahmenbedingungen mitzugestalten."

Was die Koalitionspartner zur nachhaltigen Weiterentwicklung der Wirtschaft vereinbart haben und was das für Unternehmen bedeutet, lesen Sie aktuell auf CSR NEWS. Weitere Informationen finden zu CSR NEWS und CSR MAGAZIN finden Sie unter www.csrmagazin.de.

Ein kostenloses Leseexemplar der aktuellen Ausgabe des CSR MAGAZIN können Sie bestellen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Webseite CSR NEWS ist seit fünf Jahren eine der weltweit führenden und meistbesuchten Informationsplattformen zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR). Das CSR MAGAZIN, ein Nachrichtendienst, sowie mehrere Dialog-Plattformen mit Anspruch und professioneller Moderation ergänzen das führende B2B-Netzwerk für alle CSR-Themen. Auf CSR NEWS finden Sie, was in Sachen Unternehmens-verantwortung getan, gedacht und geplant wird. Vogel Business Media ist einer der führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Die Print- und Online-Medien bedienen vor allem die Branchen Industrie, Automobil, Informationstechnologie und Recht/Wirtschaft/Steuern. Das Unternehmen feierte 2011 seinen 120. Geburtstag.

Aussender: Vogel Business Media GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Gunther Schunk
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49(0)931/418-2590
Website: www.csr-news.net

Quelle: www.pressetext.com/news/20131218019