SEPA - Herausforderung und Chance für die Kundenkommunikation

Single Euro Payments Area (SEPA)Wien (pts015/22.03.2013/12:45) - Damit kommt einiges an Veränderungen auf alle Unternehmen zu. In erster Linie geht es darum, Kunden auf die Umstellung des bisherigen Lastschriftverfahrens auf das SEPA-Lastschriftmandat hinzuweisen sowie in dessen Rahmen über bevorstehende Abbuchungen vorab zu informieren. Diese sogenannte Pre-Notification stellt große Herausforderungen an die Kommunikation der Unternehmen, da eine Vielzahl von Nachrichten unter Einhaltung vorgegebener Fristen und strenger Datenschutzrichtlinien transaktionssicher zugestellt werden müssen. SEPA und die damit verbundenen Rechte und Pflichten gelten für B2B- aber auch für B2C-Kundenverbindungen. Retarus stellt für jede Anforderung die passenden Tools bereit und ist der einzige europäische Anbieter, der eine medienübergreifende Komplettlösung anbietet.

SEPA dient dazu, dass jeder Bürger und jedes Unternehmen innerhalb Europas - unabhängig vom Wohn- oder Aufenthaltsort - Euro-Transaktionen in Form von SEPA-Überweisung und SEPA-Lastschrift abwickeln kann. Dabei besteht kein Unterschied mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen. Es gelten überall die gleichen Bedingungen, Rechte und Pflichten. Alle Zahlungen sollen einfach, effizient und sicher abgewickelt werden, wie bislang von Kunden im Inland gewohnt. Die SEPA-Einführung hat zur Folge, dass Unternehmen bestehende Kommunikationsprozesse im Zahlungsverkehr verändern müssen. Finanz-Experten empfehlen dringend, rechtzeitig auf die neuen Anforderungen zu reagieren und Unternehmensprozesse entsprechend umzustellen und zu testen.

"Die Einführung des neuen SEPA-Regelwerks darf nicht unterschätzt werden - insbesondere in Unternehmen, die von einer großen Anzahl an Kunden regelmäßig Zahlungen per Lastschrift einziehen", betont Constantin von Mutius, Geschäftsführer bei der Unternehmensberatung Vertex business consulting GmbH. "Gerade für diese Unternehmen ist die Einführung von SEPA aber auch eine einmalige Chance für eine strategische Neuaufstellung der Endkunden-Kommunikation, und damit für die Steigerung des Unternehmenserfolgs", ergänzt von Mutius.

In diesem Zusammenhang empfiehlt der auf Messaging-Technologien spezialisierte IT-Dienstleister Retarus den Umstieg auf digitale Kommunikationskanäle. "Egal ob via Cloud-Fax-Lösung, per E-Mail, über SMS oder auch per EDI, jeder digitale Kanal ist preiswerter und schneller als der Ausdruck und Versand per Brief", erläutert Eberhard Rohe, Banking und Finance Experte bei Retarus. "Durch unsere globale Präsenz und unser branchenweite Messaging-Erfahrung sind wir in der Lage, Unternehmen europaweit bei der Erfüllung der Richtlinien des SEPA-Regelwerks zu unterstützen", so Rohe weiter.

Seit über zwanzig Jahren agiert Retarus weltweit im Bereich elektronische Unternehmenskommunikation und bietet für jeden Bedarf die passenden Managed Services (E-Mail, Fax, SMS und EDI). Durch die Branchen-Expertise gibt Retarus den Unternehmen ein klares Bild davon, wie der SEPA-Kommunikationsprozess die Software-Architektur beeinflusst und wie er kostengünstig und effizient abgebildet werden kann. Dabei kommen sämtliche Kommunikationsprozesse unter die Lupe und es wird individuell geprüft, welche Maßnahmen im Unternehmen notwendig sind. Retarus unterstützt nicht nur bei der Anpassung des Zahlungsverkehrs an SEPA, sondern stellt die damit verbundenen Kommunikationsprozesse strategisch neu auf: optimiert hinsichtlich der Kosten, des ROI und der Kundenzufriedenheit.

Die Managed Services von Retarus bieten zahlreiche Vorteile:

  • Keine Wartungskosten für Hardware oder Software
  • Höchste Verfügbarkeit und Zustellsicherheit, flexible Skalierbarkeit
  • Transparenz und Nachvollziehbarkeit, Kontrollierbarkeit durch Reporting-Möglichkeiten
  • Perfekte Integration in die Unternehmens-IT
  • Alle Kommunikationskanäle (E-Mail, Fax, SMS, EDI) exklusiv aus einer Hand
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Compliance-Richtlinien
  • Stets die aktuellste Technologie durch kontinuierliche Weiterentwicklung der Services

Retarus empfiehlt allen Unternehmen, sich bereits jetzt mit den Prozessen rund um SEPA vertraut zu machen, um bei der Einführung entsprechend vorbereitet zu sein. Fragen rund um das Thema SEPA und hierfür geeignete Kommunikationslösungen beantwortet das European SEPA Competence Team von Retarus unter der Telefonnummer 01/928-1999 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Über Retarus

Die retarus Austria GesmbH in Wien ist eine Tochtergesellschaft der retarus GmbH Deutschland. Effiziente Geschäftsprozesse sowie reibungslose und transparente elektronische Kommunikation gehören zu den zentralen Erfolgsfaktoren jedes Unternehmens. Für diese Anforderungen entwickelt Retarus seit 1992 Managed Services und betreibt sie in eigenen Rechenzentren. Das Portfolio sorgt für optimierte Geschäftsprozess-Kommunikation mit maximaler Sicherheit und höchster Performance. Die Retarus-Dienste befinden sich weltweit bei über 3.500 Unternehmen aller Branchen im Einsatz, darunter Adidas, Bayer, Continental, DHL, Honda, Linde, Osram, Puma, Sixt, Sony und Thomas Cook. Zu den Kunden in Österreich zählen u.a. Andritz, Europapier, Kuehne+Nagel, Plansee, Ratiopharm, RHI und Strabag. Rund 300 Mitarbeiter am Hauptsitz in München und in den internationalen Niederlassungen in Australien, Dubai, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Österreich, Schweiz, Singapur, Spanien und in den USA sorgen Tag für Tag für hohe Kundenzufriedenheit durch effiziente Kommunikationsprozesse.

Weitere Informationen: www.retarus.at

retarus Austria GesmbH, Ignaz-Köck-Straße 17, 1210 Wien, Österreich

Oliver Prevrhal, Country Manager Österreich
Telefon: +43 1 92819-99
Telefax: +43 1 92819-98
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aussender: retarus GmbH
Ansprechpartner: Peter Kopfmann
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: ++ 49 (0) 89/55 28 - 0
Website: www.retarus.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20130322015
Foto: www.pressetext.com/news/media/20130322015
Fotohinweis: Single Euro Payments Area (SEPA)