XXXLutz sucht 650 neue Lehrlinge

LehrlingeWels (pts005/07.01.2013/08:30) - Wirtschaftsbund Oberösterreich zeichnet das Möbelkaufhaus als "TOP-Ausbildungsbetrieb" aus.

Die XXXLutz-Gruppe, der zweitgrößte Möbelhändler der Welt, investiert auch 2013 weiter in die Lehrlingsausbildung.
Das Möbelhaus bietet deshalb im neuen Jahr wieder 650 neue Lehrplätze in unterschiedlichen Unternehmensbereichen an. Aus diesem Grund zeichnete der Wirtschaftsbund Oberösterreich das führende Unternehmen im Möbelhandel mit dem Zertifikat "TOP-Ausbildungsbetrieb" aus. Dies unterstreicht die Wichtigkeit von innerbetrieblichen Ausbildungen in der XXXLUTZ-Gruppe, die einen hohen Stellenwert im Unternehmen einnehmen.

"Die Lehrlingsausbildung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Leitbildes", so Mag. Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz-Gruppe.

XXXLutz setzt Zeichen: Fokus auf hochwertiger, innerbetrieblicher Ausbildung

"Besonders wichtig ist uns, dass unsere Lehrlinge vielseitig geschult werden", so Mag. Thomas Saliger, ,,Lehre mit Matura ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir ausdrücklich unterstützen!"

Während der dreijährigen Ausbildung wird der Lehrling neben der staatlichen Berufsschule, die gesamte XXXLutz Lehrlingsakademie durchlaufen und dabei alle Bereiche des Unternehmens kennenlernen. ,,Und wer weiß, vielleicht schaffen es auch einige, die heute hier als erfolgreiche Lehrlinge beginnen, in die Geschäftsleitung des zweitgrößten Möbelhändlers der Welt. Wunder wäre es keines, es sitzen dort nämlich bereits zwei ehemalige Lehrlinge, die selbst vor Jahren ihre Lehre bei XXXLutz begonnen haben", so Mag. Saliger.

Führendes Möbelkaufhaus beschäftigt derzeit 1.850 Lehrlinge

Seit Jahrzehnten liegt dem Familienunternehmen XXXLutz die Lehrlingsausbildung am Herzen. Unter dem Motto "Ausbildung in Ihrer Nähe" kann an 107 Filial- und Lagerstandorten eine Lehre absolviert werden. Das Möbelhaus bietet Lehrberufe in den Bereichen Einrichtungsberatung, Einzelhandel, Büro, Lagerlogistik, Bodenverlegung und in der Gastronomie an.

Finanziell werden die Lehrlinge beim zweitgrößten Möbelhändler ebenfalls gerecht behandelt. Schon ab dem zweiten Lehrjahr besteht im Verkauf die Möglichkeit, durch Provisionen die Lehrlingsentschädigung zu steigern. Weiters werden ausgezeichnete Leistungen in der Berufsschule prämiert.

Interesse an einer Lehre bei XXXLutz, Österreichs führendem Möbelhaus? Bewerbungen an XXXLutz KG, zH Simone Humer, Römerstraße 39, 4600 Wels oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Über XXXLutz
Die XXXLutz KG (www.xxxlutz.at) wurde 1945 in Österreich gegründet. Das Unternehmen betreibt seit 1973 eine ununterbrochene Expansionspolitik. In den letzten Jahren wurden etwa 10 Möbelhäuser pro Jahr eröffnet. Insgesamt werden 199 Geschäfte von der XXXLutz-Gruppe betrieben, davon 105 in Österreich (46 XXXLutz, 47 Möbelix und 12 Mömax). Seit 1990 ist die XXXL Möbelhandelsgruppe auch in Deutschland vertreten. Im Jahr 2000 begann die Expansion nach Tschechien. Seit 2008 ist die XXXL-Gruppe mit ihrem Diskonter Möbelix auch in Ungarn und der Slowakei tätig. 2010 setzt die XXXL-Gruppe die Expansion in Südosteuropa und Schweden fort. 18.500 Mitarbeiter sind in der Gruppe beschäftigt, die zwischenzeitlich auch der größte konventionelle Möbelhändler im deutschsprachigen Raum ist und damit der zweitgrößte Möbelhändler der Welt.

Mehr Informationen unter www.xxxlutz.at

Aussender: XXXLutz KG
Ansprechpartner: Mag. Thomas Saliger
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 (0) 50 111 100 374
Website: www.xxxlutz.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20130107005
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20130107005
Fotohinweis: Lehrlinge