19. Hubertuswochen laden zum Walderlebnis ein

Die stimmungsvolle Herbstzeit wird in Kellenhusen traditionell mit den Hubertuswochen eingeläutet. Die 19. Auflage dieser Walderlebnistage findet in der Zeit vom 12. bis 26. Oktober 2013 statt. Die Besucher erwarten ein abwechslungsreiches Programm mit Nachtwanderungen und einer Frühpirsch mit dem Förster, eine Fledermausexkursion sowie eine Wildfütterungen unter fachliche Anleitung. Zudem stehen ein Konzert im Wald, ein Lampionumzug und eine Baumpflanzaktion auf dem Programm. Höhepunkt der Hubertuswochen ist der Hubertusausritt.

Auch kulinarisch: Zahlreiche örtliche Gastronomen haben das herbstliche Waldthema auf ihre Speisekarten gesetzt. Schirmherr der Veranstaltung ist Dr. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein. Für die Zeit vom 12. bis 26. Oktober bietet der Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein ein Übernachtungsangebot ab 189,- € für sieben Übernachtungen mit Frühstück an. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet sowie im Veranstaltungsflyer, der  unter Telefon 04364 / 49 75 0 oder über www.kellenhusen.de bestellt werden kann.

Mit dem unter Reitern beliebten Hubertusausritt beginnen am 12. Oktober die dreiwöchigen Hubertuswochen. Nach einer musikalischen Einstimmung erwartet die Besucher ein attraktives, abwechslungsreiches Programm "rund ums Pferd". Mit dabei sind unter anderem die deutschen Meister der "Mounted Games" sowie die Vielseitigkeit der Shagya-Araber. Reiter freuen sich auf den traditionellen Ausritt durch die Niederung Klostersee, am "Lenster Strand" entlang, durch Feld und Wald mit Sprüngen, die umritten werden können.

Gäste können das Spektakel auf landwirtschaftlichen Fahrzeugen begleiten. Darauf folgt der Jagdgalopp übers Stoppelfeld auf der "Axt-Koppel". Am frühen Abend stehen Fuchsschwanzabreiten und Halali am Nordstrand auf dem Programm. Den Tagesabschluss bilden das Nachtgebet der Reiterei und ein großer Zapfenstreich. Weitere Termine sind unter anderem das Aufstellen des Hubertus-Baumes am 13. Oktober, eine Frühpirsch mit Revierförster Thomas Tiede am 16. Oktober und eine Herbstwanderung und Pflanzung vom "Baum des Jahres" am 22. Oktober. Für Kinder gibt es zudem Veranstaltungen wie "Kümmel seine Zaubershow" am 14. Oktober sowie den "Kleinen Horrorladen" vom Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Kellenhusen am 16. Oktober.

Walderlebnis in Kellenhusen
Wald und Meer liegen im Urlaubsort Kellenhusen in der Lübecker Bucht nah beieinander. Vom feinsandigen Sandstrand sind es nur wenige Meter bis zum dichten Mischwald mit Eichen, Eschen und Buchen. Im Kellenhusener Staatsforst finden Besucher einen Abenteuerspielplatz, ein Wildschweingehege, ein Hundeauslauf-Gehege, beschilderte Naturlehrpfade sowie ein weitläufiges Wander- und Laufnetz. Interessierte Gäste haben ganzjährig die Möglichkeit, in dem 600 Hektar großen Wald mit dem Förster auf naturkundliche Pirsch zu gehen, Wildfütterungen zu begleiten und Kräuterwanderungen mitzumachen.

Pressekontakt:
Kurbetrieb Kellenhusen
Martin Riedel
Strandpromenade 15, 23746 Kellenhusen
Telefon: 04364 - 4975-15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kellenhusen.de