Australisches Ministerium optimiert Prozesse mit SAS Visual Analytics

Wien (pts031/30.10.2013/14:00) - Das australische Ministerium für Bildung, Beschäftigung und Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Beziehungen (DEEWR) nutzt für Datenanalyse und Reporting künftig SAS Visual Analytics. Die Analysesoftware von SAS, einem der weltgrößten Softwarehersteller, macht das Führungskräfte-Reporting der Behörde künftig flexibler und verbessert den Zugriff auf wichtige Steuerungsinformationen. Basis dafür sind die Self-Service-Funktionen von SAS Visual Analytics, mit denen auch Nutzer ohne explizite Statistikkenntnisse Daten erheben, zusammenführen und analysieren können.

"SAS Visual Analytics wird uns helfen, Trends und verborgene Zusammenhänge in unseren Daten aufzuspüren", erklärt Susan Monkley, Chief Information Officer beim DEEWR. "Wir erwarten, dass die Lösung dank ihres unkomplizierten visuellen Bedienkonzepts und schnellen Antwortzeiten einen erheblichen Einfluss darauf haben wird, wie das DEEWR Politik gestalten kann."

Bereits im Mai 2013 hatte sich mit dem Australischen Institut für Gesundheit und Soziales (AIHW) eine australische Behörde für SAS Visual Analytics entschieden. Das Institut nutzt die Lösung, um die Auswirkungen politischer Entscheidungen auf Gesundheits- und Sozialwesen sowie soziale Dienste sichtbar zu machen. Weitere Informationen unter www.sas.com/offices/europe/germany

SAS Visual Analytics ist die erste Advanced-Analytics-Lösung, die konsequent auf Anwender in der Fachabteilung zugeschnitten ist. Das bedeutet: Dank eines neuartigen, sehr einfachen Bedienkonzeptes ist es auch Fachbenutzern und Mitgliedern der Führungsebene von Behörden und Unternehmen ohne besondere IT- und Analysekenntnisse möglich, komplexe Analysen schnell zu erstellen und visuell aufbereitete Berichte zu erzeugen - auf dem PC wie auch auf iPads und Android-Tablets. In-Memory-Technologie auf der Basis kostengünstiger Standardhardware beschleunigt SAS Visual Analytics so stark, dass Analytics in den Fachabteilungen direkt in alltäglichen Arbeitsabläufen eingesetzt werden kann. Die Einhaltung von IT-Standards bezüglich Datenmanagement und Governance ist dabei jederzeit gegeben.

Eine interaktive Demo zu SAS Visual Analytics gibt es unter www.sas.com/offices/europe/germany/software

Aussender: SAS Austria
Ansprechpartner: Brigitte Naylor-Aumayer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 252 42-522
Website: www.sas.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20131030031