clearaudio revolutioniert Schallplattenwiedergabe

v.links: Robert, Veronika, Patrick SuchyErlangen (pts038/30.04.2013/15:55) - Mit "Absolute Phono" stellt clearaudio die weltweit erste Aktivlösung für Moving-Coil-Tonabnehmer vor. Da der Analog-Spezialist aus Erlangen das Schallplattensignal direkt an der Quelle, also im Tonabnehmer, mit Hilfe einer Platine verstärkt, verbessert sich das Rauschverhältnis (Signal-to-Noise-Ratio) im gesamten Audiobereich um rund zehn Dezibel. Auf diese Weise erreicht der vinyle Klanggenuss Live-Qualität.

"Noch nie war es klanglich möglich, das Signal der Schallplatte so sauber und so gut zu verstärken", sagt Geschäftsführer Robert Suchy von clearaudio (www.clearaudio.de). Mit seinem Entwicklerteam ist Robert Suchy nichts Geringeres gelungen als die Revolution der Schallplattenwiedergabe: Er platzierte im Tonarm nahe der Headshell, also direkt an der Quelle, eine Verstärkerplatine. Deren Signale werden in einer speziell für die Aktivlösung entwickelten Hauptstufe entzerrt. "Im MC-Tonabnehmer wird das Phonosignal nun sofort abgegriffen, so dass es praktisch kein Rumpeln und Rillenrauschen mehr gibt", erklärt der Visionär in der fränkischen Highend-Manufaktur. Gegenüber herkömmlichen klassischen Lösungen verbessert sich mit dieser Aktivlösung das Rauschverhältnis (Signal-to-Noise-Ratio) um eindrucksvolle zehn Dezibel.

Die neue Verstärkerlösung funktioniert grundsätzlich mit jedem beliebigen MC-Tonabnehmer. Sie garantiert eine verlustfreie Ankopplung an den Eingangsverstärker. Dieser ist vollsymmetrisch mit balancierten Verstärkern aufgebaut und verfügt über eine eigene Stromversorgung.

Puristischer Aufbau der Hauptverstärkerstufe

Die speziell für "Absolute Phono" entwickelte Hauptverstärkerstufe ist mit zwei Paar Ausgängen bewusst puristisch konstruiert. Um sich gegenseitig nicht zu beeinflussen, nutzen sowohl der balancierte XLR-Ausgang als auch der unbalancierte RCA (Cinch)-Ausgang separate Hochpegel-Ausgangstreiber. Relais und Koppelkondensatoren, die auf dem Signalweg den Klang verschlechtern, wurden weggelassen. Mit der Auslagerung des Netzteils werden Netzeinstreuungen auf ein Minimum begrenzt. Nicht zuletzt folgt der Stand-by-Stromverbrauch der neuesten EU-Richtlinie und liegt bei unter 0,5 Watt.

Ebenfalls aus eigener Produktion stammen die selektierten Silberglimmer-Kondensatoren. "Sie sind nicht-magnetisch und befinden sich genau dort, wo sie für die Klangqualität entscheidend sind", sagt Robert Suchy.

Leichte Bedienbarkeit für die audiophile Wiedergabe

Die Hauptverstärkerstufe ist gezielt mit nur einem Multifunktionstaster ausgestattet. Mit ihm lassen sich "On" und "Off" anwählen sowie die Stummschaltung aktivieren.

"Vor allem Stimmen klingen mit ,Absolute Phono' präsenter und natürlicher", sagt Robert Suchy und betont, dass das Klangbild deutlich an Homogenität gewonnen hat."Absolute Phono" wird sowohl für alle clearaudio-Tonarm-Baureihen als auch für andere MC-Systeme angeboten und kann mit Tonarm direkt ab Werk bestellt werden. Das neue System ist ab dem dritten Quartal 2013 für 9900,00 Euro (inkl. Montage) lieferbar.

clearaudio electronic GmbH auf der HighEnd 2013 im M.O.C. München, 9.-12. Mai 2013, Halle 3 / Stand: C09 / D14 (www.pressetext.com/news/20130425030 )

Kontakt:
clearaudio electronic GmbH
Spardorferstrasse 150
91054 Erlangen
Tel.: +49 (0) 9131 - 40 300 100
Fax: +49 (0) 9131 - 51683
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.clearaudio.de
www.analogshop.de

Aussender: clearaudio electronic GmbH
Ansprechpartner: Presseabteilung clearaudio
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0) 9131 - 40 300 100
Website: www.clearaudio.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20130430038
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20130430038
Fotohinweis: v.links: Robert, Veronika, Patrick Suchy