Warum Bauherrenzufriedenheit nachhaltig erfolgreich macht

Grundsätzlich nicht beirren lassen!

Machen Sie sich bitte frei von Gedanken, die Ihnen möglicherweise spontan zum Thema Bauherrenzufriedenheit in den Sinn kommen:

Preis- und Leistungszugeständnisse, ausstehende Ratenzahlungen, das unangenehme Gespräch gestern mit dem noch nicht ganz zufrieden gestellten Bauherren oder gar der letzte Fall, in dem Sie trotz größter Mühe den Bauherrn einfach nicht zufriedenstellen konnten, weil er es von vorneherein nicht wollte.

Alles das sind normale Themen im Tagesgeschäft, die Sie als Unternehmenslenker nicht beirren dürfen im Zusammenhang mit der  Bauherrenzufriedenheit. 

Erfolgsstrategie Bauherrenzufriedenheit

Viele Wege führen bekanntlich nach Rom, aber nur einer zur vorzeigbarsten, wirkungsvollsten Marketingstrategie, die es gibt: Die Bauerrenzufriedenheit!

Bauherren in den Mittelpunkt stellen

Ob in der Außendarstellung, in Anzeigen, auf der Homepage oder in den Teamsitzungen und Mitarbeitergesprächen: Stellen Sie die Bauherrenzufriedenheit mit allen Konsequenzen in den Vordergrund Ihrer Unternehmensstrategie!

Je deutlicher Sie dies tun, desto wirkungsvoller wird daran gearbeitet!

Wichtig: Lassen Sie Ihre Bauherrenzufriedenheit extern zertifizieren

Nicht ist glaubwürdiger, als sich von externen Profis eine flächendeckende, überprüfbare Zertifizierung für gut geleisteten Arbeit an und mit den Bauherren bestätigen zu lassen. Recherchieren Sie hierzu sorgfältig im Netz, und Sie werden wirkliche Spezialisten finden, die sehr viel mehr aus Ihren zufriedenen Bauherren herausholen und mit diesen Inhalten strategisch arbeiten.

Sehen Sie die Kosten als vorübergehende Finanzierung oder als Investition

Gute Arbeit will gut bezahlt werden, so auch in diesem Fall!

Die Kosten für die Untersuchung und Zertifizierung Ihrer Bauherrenzufriedenheit sind allerdings als echte, wirkungsvolle Investition zu verstehen, die sich schon in ein paar Wochen vollkommen bezahlt macht, wenn Sie einen wirklichen Profi in Sachen Zufriedenheitszertifizierung gefunden haben.

Nicht nur der Vertrauensaufbau gelingt schneller und nachhaltiger, es gibt viele weitere, messbare Vorteile: 

  • qualitativ hochwertige Empfehlungen
  • mehr und bessere Interessenten
  • kürzere Verkaufsphasen
  • bessere Preise mit höheren Margen
  • mehr Umsatz

Wenn das kein Vorteilspaket ist!

Dazu kommt, dass es doch wohl vollkommen unstrittig ist, dass sich in einem Unternehmen, das stolz auf seine Bauherrenzufriedenheit ist, eine ganz andere, positive Atmosphäre ausbreitet. Hier macht es Spass zu gestalten, zu arbeiten! Denn jeder kann in Sachen Bauherrenzufriedenheit mitgestalten, und jeder wird gerne bem Bauherrn gesehen: Ein wirklich positiver Ansatz moderner Unternehmensführung, der sich belegen läßt!

In diesem Sinne beste Grüße aus Meerbusch und weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung wünscht

Theo van der Burgt (c/o Bauherrenreport)