Firmen-Events - die Alternative zur Weihnachtsfeier

Herbstsporttag der BMW GroupMünchen (pts018/15.10.2013/14:00) - Noch ein paar Wochen - dann steigen wieder in allen Firmen die Weihnachtsfeiern. Bei Plätzchen und Glühwein oder einem gemeinsamen Abendessen lassen Chefs und Mitarbeiter das Jahr feuchtfröhlich ausklingen. Alternativ dazu setzen aber immer mehr Unternehmen auf aktive Firmen- Events, häufig auch mit Familienangehören. Und viel mehr Spaß. Dirk Rupprecht von fit & company im Gespräch zum Thema Firmen-Events:

Dirk Rupprecht, Geschäftsführer der fit & company (www.fitcompany.de) , Sie organisieren aktive Firmen-Events. Was genau steht da auf dem Programm?

Rupprecht: Das geht los bei Fußball-Turnieren, Mountain-Biken und Klettern bis zu Floßfahrten oder Rafting-Touren. Jetzt im Winter sind es natürlich Skitage, Schneeschuhwanderungen oder auch Biathlon-Wettbewerbe. Immer natürlich so, dass alle mitmachen können.

Welche Erfahrungen machen Sie dabei?

Rupprecht: Der Vorteil dieser aktiven Firmenveranstaltungen ist, dass alle in Aktion sind.
Bei Sport und Spiel kommt man viel leichter ins Gespräch und das setzt sich dann im Firmenalltag fort.

Warum kommen solche Events immer mehr in Mode - auch als Alternative zur klassischen Weihnachtsfeier?

Wir stellen seit Jahren fest, dass das Thema Work-Life-Balance in vielen Unternehmen immer wichtiger wird. Dazu gehören gesunde Ernährung in der Kantine, firmeninterne Fitness-Angebote und eben auch ganzheitlich orientierte Events mit der ganzen Familie. Draußen im Freien mit Bewegung und nicht in der Kneipe bei Schnaps und Bier.

Aber ein bisschen Party muss doch auch sein?

Rupprecht: Klar. Wenn wir beispielsweise den Wintersporttag für BMW am Spitzing ausrichten, wird tagsüber Ski gefahren - Ski-Guide, Testski, Ski-Rennen und Schneeschuhwanderungen für Nichtskifahrer inklusive - und am Abend gibt es eine super Après-Party im eigenen Bierzelt mit Live-Musik.

Und das organisiert alles Ihr Unternehmen?

Rupprecht: Ja - wir sorgen für das Rundum-Sorglos-Paket. Dazu gehört der Transfer, Catering, Kinderbetreuung - was der Kunde wünscht. Und natürlich die fachmännische sportliche Betreuung.

Herr Rupprecht, vielen Dank für das Gespräch.

Über fit&company:
Dirk Rupprecht leitet seit 15 Jahren das Unternehmen fit & company GmbH, einer der führenden Anbieter für Betriebliches Gesundheitsmanagement und Sportevents. Zu den renommierten Kunden zählen BMW, Infineon, die Stadtwerke München und Giesecke&Devrient. Ziel der Programme von fit&company ist es, dass die Mitarbeiter durch gezielte Prävention (Psyche, Ernährung, Bewegung) nachhaltig gesund und motiviert bleiben. Das Spektrum reicht von Sportevents bis zum Betrieb firmeneigener Fitness- und Gesundheitscenter. Weitere Informationen unter www.fitcompany.de.

fit & company GmbH
Betriebliches Gesundheitsmanagement und Sportevents
Eggmühler Str. 37
80993 München
Tel.: +49 (0)89 15 89 16-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.fitcompany.de

Aussender: GMM AG für Medien, Marketing und Kommunikation
Ansprechpartner: Michael Bachmann
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0)89 255 515 233
Website: www.g-m-m.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20131015018
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20131015018
Fotohinweis: Herbstsporttag der BMW Group