Paracelsus: Bio-Kräutergarten verrät die Inhaltstoffe von "KE"

Bio-Hoffest in HollensteinLinz (pts023/15.07.2013/11:45) - Paracelsus informiert: "KE" kennt seit vier Jahren nahezu jeder Österreicher. Es ist die kurze, knappe Bezeichnung für eine grandiose Entwicklung auf dem Gebiet der Mikrobiologie: Ing. Michael Spitzer hat aus über 100 heimischen Heilkräutern ein Kräuterextrakt der besonderen Art entwickelt. Die Heilpflanzen werden mit Meersalz, Melassen und levitiertem Quellwasser aus den Alpen fermentiert. Dabei entsteht ein flüssiges Elixier aus Millionen Mikroorganismen, das die Immunkraft und die Darmflora, die Welt der guten Bakterien, stärkt. Milchsäure-Bakterien und heilsame Hefen in diesem Lebensmittel (Nahrungsergänzung), geben dem Menschen Vitalität und werden erfolgreich bei Verstopfung, Durchfall, Völlegefühl, Blähungen und anderen Verdauungsstörungen eingesetzt.

"KE"-Kräuterextrakt hat in den letzten Jahren vielen Menschen geholfen, hat dadurch viele neugierig gemacht. Darum haben Ing. Michael Spitzer, der Vater von KE, und die Familie Jagersberger am vergangenen Sonntag, den 14. Juli, eine reizvolle, romantische Aktion gestartet. Sie luden zahllose Gäste zum Biohoffest in Hollenstein am Königsberg-Großbach. Hier wurde hoch am Berg mit viel Einsatzbereitschaft und Liebe zur Natur mitten im Wald ein Bio-Heilkräutergarten mit Kneipp-Anlage und Barfuss-Wanderweg geschaffen. In diesem Bio-Kräutergarten, den an diesem Tag Hunderte Naturliebhaber besuchten, findet man all die Heilkräuter, aus denen KE-Kräuterextrakt hergestellt wird. Der Kräutergarten verrät sozusagen alle Inhaltstoffe von KE.

Stargast der Heilkräuter-Präsentation, bei der mitten im Wald Griessterz und Holundersaft serviert wurden, war der bekannte Gesundheits-Publizist und Bestsellerautor Prof. Hademar Bankhofer, der von Anfang an von KE begeistert war und in den letzten vier Jahren zu dem Thema zwei TV-Sendungen gestaltet hat und in zwei seiner Ratgeberbücher ausführlich darüber berichtet hat. Sein Kommentar dazu: " Ing.Michael Spitzer hat hier etwas geschaffen, das in den nächsten Jahren für die Gesundheit der Menschen eine immer größere Bedeutung bekommen wird!" Viele nutzten die Anwesenheit von Prof. Bankhofer, hatten viele Fragen an ihn. Und er stand während der Wanderung hinauf in den Wald und oben im Heilkräuter-Garten Rede und Antwort, gab Autogramme.

Aussender: Paracelsus Einkaufs- und VertriebsgmbH
Ansprechpartner: Dr. Ernst Karrer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0732 757167
Website: www.paracelsus.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20130715023
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20130715023
Fotohinweis: Bio-Hoffest in Hollenstein