Medienpreis Mittelstand: Der Countdown läuft

Berlin (pts008/20.01.2014/10:31) - Bis Ende 2013 gingen für den Medienpreis Mittelstand mehr als 50 Beiträge in den Kategorien Print, TV, Hörfunk und Online/multimediale Projekte ein. Der renommierte Journalistenpreis würdigt zum elften Mal herausragende Beiträge, die sich mit dem Thema Mittelstand beschäftigen. Bewerbungen können noch bis zum 31. Januar 2014 eingereicht werden. Anfang Mai 2014 werden die begehrten Pokale und Preisgelder im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin vergeben.

Als eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften Deutschlands unterstützt die ETL-Gruppe den Medienpreis Mittelstand als Partner und freut sich auf spannende Beiträge. Teilnahmebedingung ist die nachweisliche Veröffentlichung im Jahr 2013. Träger des Wettbewerbes sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland. Die Jury, zu der auch ETL-Geschäftsführer Firas Kharrat gehört, besteht aus hochkarätigen Wirtschafts- und Medienvertretern. Sie wird alle Bewerbungen in einem zweistufigen Verfahren sichten und die Gewinner in einer abschließenden Jurysitzung im ARD Hauptstadtstudio am 20. März 2014 ermitteln. Den Vorsitz des Gremiums übernimmt traditionell Martin Küper, Redaktionsleiter Wirtschaft & Verbraucher vom rbb Fernsehen. Der Wettbewerb ist mit einem Preisgeld in Höhe von 2.000 EUR pro Kategorie dotiert. Ein Sonderpreis wird wie in jedem Jahr an einen Nachwuchsjournalisten vergeben.

Informationen zum Medienpreis Mittelstand erhalten Sie unter www.medienpreis-mittelstand.de

Aussender: wbpr_Kommunikation c/o Comprend UG
Ansprechpartner: Michael Schulze
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 152 31061207
Website: www.medienpreis-mittelstand.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20140120008
PDF: www.pressetext.com/news/media/20140120008