ÖPWZ-Einkäufer-Akademie qualifiziert Nachwuchskräfte im Supply Management

Wien (pts014/22.01.2014/10:00) - Bereits 3.375 Einkäufer besuchten die ÖPWZ-Einkäufer-Akademie, Österreichs führende und umfassende Ausbildung in Einkauf, Beschaffung und Supply Management. Die Qualifizierung erfolgt in drei Stufen (Grund-, Aufbau- und Diplomkurs) über vier Wochen und vermittelt theoretische Grundlagen, Praxiswissen und die neusten Tools für den erfolgreichen Einkauf.

"Professionelles Einkaufsmanagement ist der Schlüssel zur perfekten Kosten- und Gewinnstruktur. Wer gut einkauft, garantiert die Produktivität des Unternehmens. Wie das in der Praxis gewährleistet ist, zeigen unsere Vortragenden in der Akademie. Sie geben ihre wertvollsten Werkzeuge an die Teilnehmer weiter", so ÖPWZ-Bildungsmanagerin Bibiane Sibera.

Der nächste Grundkurs startet am 10. Februar in Steyr bzw. am 3. März 2014 in Wien.

Die Grundkurs-Inhalte in 2 x 5 Tagen

  • Bedeutung und Aufgaben des Einkaufs
  • Tools zur Preis- und Kostenreduktion
  • Lieferanten-Management und -Partnerschaften
  • Preisverhandlung und Verhandlungsführung
  • Rechtsfragen im Einkauf
  • e-Procurement in der Praxis
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Incoterms 2010
  • Präsentationstechnik

Zum Programm mit allen Details www.opwz.com/einkauf/kurse-seminare

Diplom-Abschluss
Teilnehmer, die alle drei Teilprüfungen (Grund-, Aufbau- und Diplomkurs) positiv abgelegt haben, erwerben die Bezeichnung "Diplomierte(r) EinkäuferIn ÖPWZ.Grad.Professional".

Die Termine
10.-14. Februar + 24.-28. März 2014 in Steyr
3.-7. März + 7.-11. April 2014 in Wien

Investition (exkl. 20% MWSt.)
Eur 3.450,- pro Person
Eur 3.190,- für Mitglieder im Forum Einkauf einkauf.opwz.com

Bildungsförderung
Das ÖPWZ ist Ö-Cert Qualitätsanbieter. Das bedeutet für Teilnehmer österreichweiten Zugang zur Förderung ihrer Weiterbildung.

Weitere Einkaufs-Ausbildung des ÖPWZ

  • Lehrgang Indirekter Einkauf (Einkauf von Nicht-Produktionsmaterial und Dienstleistungen)
  • Kompetenzreihe Supply Management (Internationale Beschaffungsmärkte erschließen)
  • Lehrgang Exportkontrolle und Export-Compliance

Mehr Infos: www.opwz.com/kurse-lehrgaenge

Das Institut

Das ÖPWZ steht für

  • über 60 Jahre exzellente Bildungsqualität und Innovation in der Aus- und Weiterbildung
  • fachliche und persönliche Qualifizierung von Führungskräften und MitarbeiterInnen

Über 60 Jahre Erfahrung am österreichischen Bildungsmarkt und über 60 Jahre Vertrauen unserer KundInnen in unser Angebot machen uns zu einem verlässlichen, erfahrenen und kompetenten Partner der Wirtschaft. Wir bieten unseren KundInnen innovatives Wissen und zielführenden Erfahrungsaustausch in Seminaren, Akademien, Lehrgängen, Tagungen, Events und den Foren und Netzwerken. Studien und Publikationen ergänzen das Angebot.

Wissen, das Sie an Ihr Ziel bringt: www.opwz.com

Aussender: OPWZ - Österr. Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum
Ansprechpartner: Mag. Birgit Kainz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 01/533 86 36-92
Website: www.opwz.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20140122014