Jede Kunst braucht einen Mutigen, der sie produziert

AUDIAMO Hörspiel-Arena (Foto: Hoerspiel-Gemeinschaft e.V.)Leipzig/Erkelenz (pts019/10.02.2014/16:45) - Gibt es bald keine Hörspiele mehr? Angesichts des zunehmenden Konkurrenzkampfes in der Unterhaltungsbranche, der Veränderung in der Mediennutzung sowie steigender Kosten und Sparmaßnahmen lautet die Antwort: Jetzt erst recht! Denn die einzigartige Kunstform Hörspiel, die gerade ihren 90. Geburtstag in Deutschland feiert, erlebt ihre Renaissance in unzähligen kreativen Ideen findiger Produzenten, die dem interessierten Publikum stets neue originelle, spannende und anspruchsvolle Geschichten auf und zwischen die Ohren schicken. Umso mehr freut sich die Hörspielbranche auf ihren zentralen Treffpunkt im Rahmen der weltgrößten Hörbuchmesse - inmitten des 10.000 Quadratmeter großen Hörbuchbereichs der Leipziger Buchmesse 2014. Vom 13. bis 16. März präsentieren fast zwei Dutzend kleine und große Verlage ihre Produkte in der "AUDIAMO Hörspiel-Arena" (Halle 3, Stand B501), organisiert vom gemeinnützigen Verein Hoerspiel-Gemeinschaft e.V. Für Abwechslung sorgt ein buntes Rahmenprogramm im direkt angrenzenden Veranstaltungsforum (B500), u.a. mit den bekannten Sprechern und Schauspielern Sascha Rotermund, Kornelia Boje und Thomas Schmuckert.

"Unsere Hörspiel-Arena richtet sich nicht nur an Freunde einer Kunstform, die in Deutschland eine jahrzehntelange Tradition besitzt, sondern auch an jene, die Geschichten einmal ganz anders erleben möchten, nämlich in der aufwendigsten akustischen Erzählform überhaupt", erklärt René Wagner, der Vorsitzende des Vereins, dessen Mitglieder den Hörspiel-Gemeinschaftsstand organisieren. Zu sehen sind die Neuheiten, Bestseller und Geheimtipps dieser Verlage: EUROPA / Sony Music, Lauscherlounge, Zaubermond Audio, Highscore Music GmbH mit Audionarchie und Romantruhe Audio, Pop.de mit Eulenberg und Independent Standard, außerdem Comic Culture, Anime House, MindCrusher Studios, Innovative Fiction, Glückschuh, Buchfunk, Holysoft Studios, Ohrenkneifer, Vitaphon sowie Lindenblatt Records. Gesponsert wird die mittlerweile vierte Hörspiel-Arena vom Hörspiel- und Hörbuch-Versender AUDIAMO, bei dem Audioproduktionen aller Gattungen und Genres auf CD sowie als Download erhältlich sind.

Ein Tipp sind auch die Hörspiel-Veranstaltungen im Forum "Hörbuch + Literatur", das sich in direkter Nachbarschaft zur Hörspiel-Arena befindet (Stand B500): Von Talkrunden über Präsentationen bis hin zu Live-Darbietungen reicht das Spektrum, das auch hier die Vielfalt des Mediums deutlich machen soll. Mit dabei sind viele Branchen-Akteure, darunter auch die Sprecher und Schauspieler Kornelia Boje (liest aus "Petronella Glückschuh"), Thomas Schmuckert (alias "Dorian Hunter") sowie Sascha Rotermund, bekannt als "Drache Smaug" aus dem Film "Der Hobbit" und als Sprecher von "Batman" aus der gleichnamigen Hörspielserie des Labels Highscore Music.

Ein Tipp für alle, die das Messe- und Hör-Festival nicht besuchen können: Alle Veranstaltungen werden gefilmt und die Videos später zum Teil auf YouTube veröffentlicht - schon jetzt gibt es dort zum Stichwort "Hörspiel-Arena" unzählige Filme. Außerdem kann man die meisten Veranstaltungen per Online-Stream auch "live" verfolgen. Informationen dazu gibt es auf www.facebook.com/hoerspiel .

Eine Besonderheit in diesem Jahr ist die Aufführung des zweistündigen Live-Hörspiel-Krimis "Fröhlich Sauer" in der Leipziger Innenstadt - am Donnerstag, 13. März, ab 19 Uhr. Im Theater "Cammerspiele Leipzig", Kochstraße 132, führen die Sprecher Patrick Steiner, Michael Nolden und Christoph Walter ein sich stetig verdichtendes Kammerspiel auf, in dem sich die drei Männer wortstark duellieren, bis am Ende eine furchtbare Wahrheit ans Licht kommt. Mehr dazu finden Interessierte im Internet auf www.froehlich-sauer.de .

Informationen zu Ausstellern und Bühnenprogramm der "AUDIAMO Hörspiel-Arena" im Rahmen der Leipziger Buchmesse liefert die Webseite www.hoerspiel-arena.de . Die übergeordnete Homepage www.hoerspiel-gemeinschaft.de dient als Anlaufstelle für alle, die Hörspiele lieben und das Medium unterstützen wollen. Hier findet man Wissenswertes rund um die Ziele und Aktionen der Hoerspiel-Gemeinschaft e.V., deren Mitgliedschaft man sich für umgerechnet 5 Euro pro Monat sichern kann. Der als gemeinnützig anerkannte Verein bildet ein Netzwerk aus Webseiten-Betreibern, Medien, Dienstleistern, Sprechern, Autoren, privaten Hörern sowie rund 50 Verlagen.

Aussender: Hoerspiel-Gemeinschaft e.V.
Ansprechpartner: René Wagner
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.hoerspiel-gemeinschaft.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20140210019
Fotohinweis: AUDIAMO Hörspiel-Arena (Foto: Hoerspiel-Gemeinschaft e.V.)