Weltfischbrötchentag 2014 an der Ostsee Schleswig-Holstein

Fischbrötchen ©Hamann

Am 3. Mai 2014 findet an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste der vierte Weltfischbrötchentag statt. Initiiert vom Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. (OHT), setzen viele Orte entlang der Küste und in der Holsteinischen Schweiz die Veranstaltung mit einem abwechslungsreichen Programm um. Um die norddeutsche Spezialität auch über die Grenzen hinaus bekannt zu machen, wird in diesem Jahr erstmalig auch in Stege auf der ostdänischen Insel Møn das Fischbrötchen gefeiert.

"Mit dem Ausrufen des Weltfischbrötchentages haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, diesen in die Welt hinaus zu tragen. Am 3. Mai 2014 beginnen wir damit in unserem Nachbarland Dänemark" sagt Claudia Drögsler, Marketingleiterin des OHT. Auf dem Marktplatz in Stege wird am Weltfischbrötchentag ein Fischkutter von der schleswig-holsteinischen Ostseeküste für die Aufmerksamkeit der dänischen Besucher sorgen. Dazu werden kostenlos Fischbrötchen verteilt, solange der Vorrat reicht. "Für die Dänen ist die Vorstellung Fisch zwischen zwei Brötchenhälften zu essen ziemlich abwegig. Aber wir werden den Besuchern unsere maritime Delikatesse und gleichzeitig auch einen Kurzurlaub an der ostsee*schleswig-holstein und in der Holsteinischen Schweiz schon schmackhaft machen", freut sich Juliane König, Projektleiterin des deutsch-dänischen INTERREG-Projektes Tourism Innovation Management Fehmarnbelt (TIM Fehmarnbelt) des OHT auf die Promotion-Aktion. Diese wird tatkräftig von dänischen Partnern der Vordingborg Udviklingsselskab und Visit Odsherred unterstützt. Von 10 bis 14 Uhr gibt es ein volles Programm mit Musik, Getränkeständen und natürlich einem Infostand, an dem die ostsee*Experten beratend zur Seite stehen. Hier wird unter anderem der erstmalig aufgelegte dänisch sprachige Flyer der Hohwachter Bucht Touristik GmbH  verteilt. Die Besucher könne anderem ein en Gutschein von Novasol für eine Reise an die schleswig-holsteinische Ostseeküste gewinnen, der um 14 Uhr offiziell durch den Bürgermeister von Stege an den Gewinner überreicht wird.

Währenddessen wird das Fischbrötchen in Schleswig-Holstein mit ausgefallenen Kreationen wie zum Beispiel der "Eckernförder Matjes-Stulle" oder der Fehmaraner Kreation "Garnele vs. Ei im Brötchen" geehrt. Showkochen in Niendorf und Grömitz, Fischbrötchen-Hopping an der Hohwachter Bucht und viele weitere tolle Programme in den Küstenorten erwarten die Gäste.

Facebook-Fans werden anlässlich des bevorstehenden Weltfischbrötchentages bereits seit Ende März auf den Tag vorbereitet: Der ostsee*Freund Matthis, eine Stoffpuppe in Form eines Fischbrötchens, ist entlang der gesamten schleswig-holsteinischen Ostseeküste und in der Holsteinischen Schweiz unterwegs. Zum Auftakt war Matthis "fischverliebt" am Niendorfer Hafen, eröffnete die Freiluft-Saison im ostsee resort damp und konnte in Brasilien nahe des Schönberger Strands 64 Tage vor der Fußballweltmeisterschaft schon einmal WM-Luft schnuppern. Zu sehen sind alle Fotos und Videos auf der Facebook-Seite der Ostsee Schleswig-Holstein (www.facebook.com/OstseeSH). In den nächsten Tagen wird Matthis noch Kellenhusen, Dahme und Grömitz bereisen.

Auf der Internetseite www.weltfischbrötchentag.de werden bis zum Weltfischbrötchentag das aktuelle Programm zum Ehrentag des Fischbrötchens und weitere Informationen rund um den "Ostseeburger" präsentiert.

Weitere Urlaubsinformationen sind beim Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. unter 04503/888 525 und unter www.ostsee-schleswig-holstein.de  erhältlich.

Pressekontakt
Ostsee-Holstein-Tourismus e.V
Marketingleiterin / Stellvertretende Geschäftsführerin
Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz
Ansprechpartner: Claudia Drögsler
Telefon: 0 45 03 / 88 85-13

Ouelle: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V
Foto: Fischbrötchen ©Hamann