Zukunftsträchtige Dokumentenverarbeitung mit ABBYY auf der ECM World 2014

München (pts028/28.05.2014/15:45) - ABBYY präsentiert am 3. und 4. Juni 2014 als einer von 50 hochkarätigen Ausstellern auf der ECM World in Düsseldorf leistungsstarke Lösungen für Texterkennung und Datenerfassung. Die ECM World (www.ecm-world.com) ist eine zweitägige Kongressmesse mit Fachvorträgen und einer Fachausstellung zu allen Themen im Bereich Enterprise-Content-Management und ein neues Mega-Event der Branche. Passend zur Leitlinie der Messe "Büro 2020 und die Dokumentenprozesse der Zukunft" zeigt ABBYY im Rahmen der Fachausstellung, wie Dokumente in Papierform und Informationen aus digitalen Dokumenten sich optimal in Geschäftsprozesse und Archivsysteme einbinden lassen. Schwerpunkte bilden die integrierte Verarbeitung von Informationen aus verschiedenen Eingangskanälen sowie leistungsstarke Lösungen für die automatisierte Klassifizierung, Erfassung und Strukturierung großer Datenmengen.

Für die optimale Ausnutzung von Enterprise-Content-Management-Lösungen ist es wesentlich, dass alle relevanten Dokumente und Informationen in einem Unternehmen möglichst schnell und effizient digitalisiert werden, damit sie in den nachgelagerten Geschäftsprozessen und Systemen erfasst, nachverfolgt und möglichst automatisiert verarbeitet werden können. Am 3. und 4 Juni stellt ABBYY auf der ECM World 2014 mit FlexiCapture for Mailrooms und FlexiCapture for Invoices neue Lösungen für den digitalen Posteingang und die Rechnungseingangsverarbeitung vor, mit denen Unternehmen ihre Kundenkommunikation und Korrespondenz schnell und einfach digitalisieren, erfassen und flexibel in Workflows einbinden können. Dadurch lassen sich Prozesse effizient automatisieren - egal, ob sie auf Geschäftskommunikation, Rechnungen, Formularen oder Informationen aus E-Mails basieren. Mit ABBYY Recognition Server lassen sich zudem große Dokumentenvolumen optimiert umwandeln und archivieren. Die Produkte und Lösungen werden von ABBYYs Experten vor Ort live präsentiert. Daneben gibt es Raum für umfassende Beratungsgespräche.

ABBYYs Lösungen erlauben das flexible Einbinden moderner Technologien, darunter die Erfassung von Dokumenten über mobile Endgeräte, die Verarbeitung in der Cloud oder die Verifizierung von Daten über einen Webclient. ABBYYs Technologien für Texterkennung und Datenerfassung können mit ABBYY FineReader Engine und ABBYY FlexiCapture Engine auch problemlos in Drittanwendungen integriert werden. Diese umfassenden Software Development Kits ermöglichen eine flexible Nutzung der Technologien in Fremdsystemen und eine optimale Anpassung an die jeweiligen Bedürfnisse von Unternehmen und Branchen, sowohl On-Premise, mobil oder in der Cloud.

"Die effiziente Einbindung von Informationen aus Dokumenten ist der Grundstein für die erfolgreiche Verwendung von ECM-Systemen", erklärt Jupp Stoepetie, Geschäftsführer von ABBYY Europe. "Wir freuen uns darauf, unsere Lösungen und Technologien für Datenerfassung auf einer neuen, vielversprechenden Fachmesse in entspannter Atmosphäre vorstellen zu können und uns mit Fachleuten über aktuelle Trends und Erfahrungen auszutauschen."

Über ABBYY Europe GmbH
ABBYY Europe ist ein Mitglied der ABBYY Gruppe und verantwortet Vertrieb und Marketing in Westeuropa. ABBYY ist ein führender Anbieter von Technologien für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik. Zum Produktportfolio gehören ABBYY FineReader Applikationen für OCR (Optical Character Recognition), ABBYY FlexiCapture Produktreihe für Data Capture, ABBYY Lingvo Wörterbuch-Software sowie Software Development Kits für Entwickler. ABBYY bietet Professional Services, um Kunden bei der Implementierung von Business Lösungen auf Basis der ABBYY Produkte zu unterstützen. Weltweit nutzen Unternehmen mit einem hohen Aufkommen an Papierdokumenten ABBYY Software zur Automatisierung zeit- und arbeitsintensiver Verarbeitungsaufgaben und zur effizienteren Gestaltung von Businessprozessen. Staatliche Institutionen setzen ABBYY-Produkte für großvolumige Projekte ein, darunter die Australische Steuerbehörde, die Litauische Steueraufsichtsbehörde, das Russische Bildungsministerium, das Ukrainische Bildungsministerium und die Regierung des Montgomery County in den Vereinigten Staaten. Zu den Lizenznehmern der Erkennungs-Technologien von ABBYY zählen: BancTec, Canon, EMC/Captiva, Hewlett-Packard, KnowledgeLake, Microsoft, NewSoft, Notable Solutions, Samsung Electronics, u.v.m. ABBYY-Applikationen werden weltweit zusammen mit Geräten führender Hersteller ausgeliefert, darunter Epson, Fujitsu, Fuji Xerox, Microtek, Panasonic, Plustek, Toshiba, und Xerox. Die Zentrale der ABBYY Gruppe befindet sich in Moskau, Russland. Niederlassungen gibt es in Deutschland, den USA, Kanada, Ukraine, Großbritannien, Zypern, Australien, Japan und Taiwan. Weitere Informationen finden sie unter www.ABBYY.com .

ABBYY, das ABBYY Logo, ADRT, FineReader, Lingvo, FlexiCapture und PDF Transformer sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Aussender: ABBYY Europe GmbH
Ansprechpartner: Juliane Lengning
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 89 5111590
Website: www.abbyy.com

Quelle: www.pressetext.com/news/20140528028