Security, APT, Windows Hacking, BI Testen und Softwareentwicklung

Wien (pts009/05.08.2014/10:15) - Die CON.ECT Business Academy bietet mit ihren zertifizierten Ausbildungsprogrammen, Seminaren und Workshops mit Top-Speakern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz auch Informationsvorträge im Vorfeld zu den Schulungen, bei denen Sie sich über aktuelle Trends und über aktuelle Seminare informieren können.

2014/2015 können Sie in der CON.ECT Business Academy folgende Top-Speaker und Buchautoren treffen: Herbert Stauffer (BARC Schweiz) - lesen Sie dazu ein Paper von Herbert Stauffer unter: www.papers4you.at, Christoph Falta (SBA Research), Gerold Bläse (KARER Consulting AG) und Dr. Peter Hruschka (Partner der Atlantic Systems Guild) - u.v.a. wie im Seminarkatalog ersichtlich.

IT-Online-Plattform Papers4you

Die IT-Online-Plattform Papers4you bietet derzeit eine Vielzahl von ExpertInnenbeiträgen und wird kontinuierlich um topaktuelle Beiträge aus dem laufenden Veranstaltungsprogramm ergänzt. Dabei handelt es sich um eine internetbasierte Plattform, auf der sämtliche Präsentationen, Papers und Materialien von Vortragenden und Partnern, aber auch Recherchematerial zu den einzelnen Veranstaltungen verfügbar sind. VeranstaltungsteilnehmerInnen und Interessierte erhalten durch die Plattform ein hochwertiges Recherchetool mit exklusiven Informationen zu den wichtigen IT-Trendthemen. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, sich unter www.papers4you.at oder www.conect.at zu registrieren (30-tägiger kostenfreier Zugang), um vom gesammelten Wissen zu profitieren.

Zertifizierungen als Qualifikationsnachweis

In der IT-Branche gewinnen Zertifizierungen als Qualifikationsnachweis immer mehr an Bedeutung. Seit langem bietet CON*ECT Eventmanagement seine Ausbildungen mit dem Zertifikat "Certified Professional for Requirements Engineering - CPRE" in Österreich und international für das Zertifikat "Certified Professional for Software Architecture - CPSA" auf Foundation Level an. Das Angebot wurde mit unseren Partnern um den ISAQB CPSA Advanced Level erweitert. Software-ArchitektInnen müssen komplexe fachliche und technische Anforderungen an IT-Systeme um- setzen und diese Systeme durch nachvollziehbare Strukturen flexibel und erweiterbar gestalten.

Thematisch enthält die Ausbildung zum iSAQB Certified Professional for Software Architecture alles, was SpezialistInnen für Softwarearchitektur wissen müssen. Die Trainingsbausteine befassen sich mit Aufgaben, Methoden, Techniken und Technologien für die Entwicklung von Softwarearchitekturen. Die TeilnehmerInnen lernen alle Aspekte kennen, die für Softwarearchitekturen wesentlich sind. Dabei werden neben technologischen auch organisatorische und soziale Faktoren behandelt. Die Aufgaben von SpezialistInnen für Softwarearchitektur werden somit umfassend vermittelt.

Die Aufgabe von Requirements Engineers im Entwicklungsprozess ist es, die Anforderungen an ein System zu erheben, sie adäquat zu dokumentieren, sie zu prüfen und sie über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg zu verwalten . Viele andere Disziplinen hängen unmittelbar von den Ergebnissen der Requirements Engineerings ab. Sind diese fehlerhaft, hat dies häufig zur Konsequenz, dass die entsprechenden Projekte ihren Kosten- und Terminrahmen überschreiten oder gar ganz scheitern.

CISSP oder CSSLP Zertifikatsabschlüsse im Security-Bereich

Viele Unternehmen beginnen die CISSP-Zertifizierung (Certified Information Systems Security Professional) als Grundlage für Ihre Arbeit im technischen, mittleren oder Senior Management. Mit der Erlangung des CISSP - dem weltweit angesehenen Zertifikat im Sicherheitsbereich - beweisen Sie tiefgehende Kenntnisse in Sicherheitskonzepten, Umsetzung und Methodologie. Weiters neu im Angebot: CSSLP - Certified Secure Software Lifecycle Professional. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, auf aktuell auftretende Sicherheitsbedrohungen reagieren zu müssen - dazu gibt ein eintägiges Seminar Antwort - gemeinsam mit unserem Team aus Top-ExpertInnen des SBA Research.

Das 2014 zum ersten Mal angebotene Intensivseminar "Testen von Data-Warehouse-und Business-Intelligence-Systemen" mit Herrn Herbert Stauffer (BARC) vermittelt das notwendige Wissen über den gesamten Testprozess (Planung, Durchführung und Abschluss), fokussiert auf Business Intelligence und Data-Warehouse-Projekte. Berücksichtigt werden verschiedene Projektmethoden, Systemlandschaften und die menschliche Seite. Eine Übersicht über Tools und Instrumente runden den Seminarinhalt ab.

Außerdem neu ist 2014 das Seminar "APT (Advanced Persistent Threats) & Malware Defense" mit einem Team der SBA Research, dessen Ziel die Vermittlung von Wissen zu zielgerichteten Attacken und Malware ist. Die TeilnehmerInnen verstehen am Ende des Kurses, wie APTs und zielgerichtete Attacken funktionieren, welche Tools und Methoden vorhanden sind und wie man sich gegen bekannte und unbekannte Malware verteidigen kann.

Tipp: Einen kostenfreien Vortrag von Christoph Falta, SBA Research, zum Thema APT hören Sie auch bei der CON.ECT Security & Riskmanagement Tagung am 10.10.2014 in Wien.

CON.ECT Eventmanagement, die IT-Trend-Eventagentur hat bereits über 1.300 Veranstaltungen im IT- und Business Bereich mit rund 30.000 Teilnehmern realisiert. Zu den zufriedenen Kunden und Kooperationspartner gehören z.B. Plattformen wie Future Network, KDZ, ITSMF Austria oder Unternehmen wie ATOS, IBM, Kapsch, A1 Telekom u.v.m. Ebenso erfreuen sich Inhouse-Seminare und Ausbildungen, die direkt beim Kunden als Exklusiv-Seminar mit Top-Referenten stattinden, immer größerer Beliebtheit. Dabei können gezielt individuelle Konzepte und Schwerpunkte erarbeitet werden.

Den Seminarkatalog 2014/2015 finden Sie unter: www.conect.at
Weitere Informationen und Details zu den Seminaren erhalten InteressentInnen unter: www.conect.at

Aussender: CON.ECT Event Management GmbH
Ansprechpartner: Mag. Bettina Hainschink
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 5223636-0
Website: www.conect.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20140805009
PDFs: www.pressetext.com/news/media/20140805009