in-akustik mit Red Dot Award ausgezeichnet

Red Dot-GewinnerBallrechten-Dottingen (pts022/26.08.2014/18:25) - Für das hervorragende Design des neuen Packaging erhielt in-akustik den Red Dot Award in der Kategorie "Communication Design 2014". Die internationale Jury zeichnete von 7.096 Einreichungen nur die besten Kreativleistungen mit dem Qualitätssiegel für Gestaltung aus. "Es ist uns gelungen, eine Verpackung zu entwickeln, die die Vorzüge der Produkte von in-akustik perfekt vermittelt: Sie unterstreicht, dass es sich bei den Produkten nicht nur um einfache Problemlöser handelt, sondern um besonders hochwertige HiFi- und Videozubehörprodukte", so Tobias Tritschler, Marketingleiter in-akustik.

Das neue Packaging überzeugt durch seine ausgefallene Optik. Die starken Renderings und die klare Farbkodierung sorgen für eine schnelle und optimale Orientierung am POS. Dank der aufwendigen Grafiken und der schlichten Front erkennt der Kunde die Produkte besser und schneller als in einem Blister. Außerdem vermeiden wir auf diese Weise die Verwendung von umweltschädlichem Plastik. Die ansprechende Optik der Verpackungen konnten wir durch die Verwendung des derzeit besten auf dem Markt erhältlichen Papieres zusätzlich unterstreichen. Es besticht durch außergewöhnliche Druckeigenschaften und seine angenehme Haptik. Dazu ist die Herstellung zu 100 Prozent umweltfreundlich und entspricht auch den Erwartungen der immer umweltbewussteren Kunden.

Der Red Dot Design Award

Der Red Dot Design Award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Der begehrte Red Dot ist als international anerkanntes Qualitätssiegel etabliert und wird in den Disziplinen Product Design, Design Concept und Communication Design vergeben. Die Sieger werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 24. Oktober 2014 im Konzerthaus Berlin geehrt. Weitere Informationen unter www.red-dot.de/presse .

Tobias Tritschler, Marketingleiter in-akustik, entwickelte das "High Five-Verpackungskonzept" für in-akustik. Hier im Überblick:

1. Klares Design: Die Verkäufer und vor allem der Kunden profitiert von einem klar strukturierten Design. Er findet schneller das für ihn passende Produkt.

2. Flexibilität: Der Handel profitiert von dem modularen Aufbau der Verpackung und der Zeitersparnis wenn Produkte am POS ersetzt oder versetzt werden.

3. Die thematische Zuordnung der Produkte: Kunden finden Produkte die sich in ihren Anwendungen ergänzen schneller. Komplementäre Produkte, die in unterschiedlichen Verpackungsgrößen verpackt sind, können dank der modularen Verpackungsgrößen dennoch nebeneinander platziert werden.

4. Effizient und trotzdem übersichtlich: Der Handel und die Endkunden profitieren von einer übersichtlichen POS-Präsentation. Durch die horizontale Teilung der beiden gängigsten Verpackungsgrößen wird die Verkaufsfläche optimal ausgenutzt. Trotzdem wird für den Kunde ein Zubehörwand nicht unübersichtlich.

5. Umweltfreundlich: Wir schonen die Umwelt, durch die Verwendung von hochwertigem Papier bzw. Karton. Sowohl für die Umverpackung als auch für das Inlay

Interview Tobais Tritschler, in-akustik Marketingleiter, zum neuen Verpackungskonzept:

Wie wichtig erachten Sie die Verpackung von Zubehörprodukten für den Verkaufserfolg?
Tritschler: Die Verpackung ist für unsere Produkte genauso wichtig wie die Einhaltung höchster Qualitätsstandards im Bezug auf Materialauswahl, Verarbeitung und Veredelung. Sie vermittelt dem Kunden einen wichtigen ersten Eindruck über den Inhalt und ist oftmals mitentscheidend für den Kaufimpuls.

Was zeichnet die Verpackungen aus?
Tritschler: Es ist uns gelungen, eine neue Verpackung zu entwickeln, die die Vorzüge unserer Produkte perfekt vermittelt. Sie unterstreicht, dass es sich bei den Produkten nicht nur um einfache Problemlöser handelt, sondern um besonders hochwertige UE-Zubehörprodukte. Die neue Verpackung überzeugt durch ihre edle Haptik und eine außergewöhnliche Optik. Die starken Renderings und die klare Farbkodierung der bereits gelernten in-akustik Qualitätsstufen Star, Premium, Exzellenz und Referenz sorgen für eine Die Umverpackungen sorgen für edle Haptik. Sie bestehen aus einem besonders hochwertigen Karton Zubehör-Präsentation mit noch besserer Orientierung für den Konsumenten schnelle und optimale Orientierung am Point of Sales.

Das heißt, der Kunde findet sich schneller und einfacher zurecht?
Tritschler: Ja, dank der aufwändigen 3DGrafiken und der schlichten Front der Verpackung, erkennt der Kunde die Produkte besser und schneller als in einem Blister. Auf der Front wurden die Inhalte auf das Wesentliche reduziert: Anwendung, Steckertyp und Qualitätsstufe. Ausführliche Produktbeschreibungen, Feature- Aufzählungen etc. wurden auf den Seiten bzw. auf der Rückseite integriert. Auf diese Weise erkennt der Kunde auf den ersten Blick, ob ein Kabel für seine Zwecke geeignet ist. Mit einem QR-Code verlinken wir außerdem auf Produktvideos und weiterführende Informationen zu unseren Produkten auf unserer mobilen Website, sodass sich der Kunde am Point of Sales mit weiterführenden Informationen versorgen kann, die zur Kaufentscheidung beitragen.

Wir sprachen bisher hauptsächlich über die Vorteile der neuen Verpackung, die sich dem Konsumenten bieten. Welchen Nutzen ziehen denn Ihre Handelspartner aus dem neuen in-akustik Verpackungskonzept?
Tritschler:Zunächst einmal kommt es durch die höhere Wertigkeit der Verpackung, der besseren Orientierung an der Zubehörwand und durch das schnelle Erkennen, welches das richtige Produkt zur jeweiligen Problemlösung ist, zu stärkeren Kaufimpulsen und damit zu einem höheren Zubehörumsatz. Darüber hinaus ist für den Händler einer der wichtigsten Punkte der modulare Aufbau bzw. das Rastermaß zu erwähnen. Die Verpackungen sind so konzipiert, dass eine große Verpackung immer durch zwei kleinere ersetzt werden kann. Im Gegensatz zu den meisten Wettbewerbern haben wir dabei die gängigsten Verpackungsgrößen nicht vertikal, sonder horizontal geteilt. Auf diese Weise wird der Platz am Point of Sales optimal ausgenutzt, und dennoch wird der Kunde nicht von einer Zubehörwand "erschlagen", die Präsentation wirkt trotzdem luftig, übersichtlich und aufgeräumt.

Sie nannten vorhin die edle Haptik, die die neue Verpackung auszeichnet...
Tritschler: Ja, die Umverpackung besteht aus einem speziellem Papier, quasi dem Mercedes unter den Papieren. Es wird beispielsweise sehr häufig auch von der Kosmetik- und Parfümindustrie verwendet, die seit jeher bekannt für exzellente und innovative erpackungskonzepte ist. Das Material besticht durch seine fantastische Druckeigenschaft und eine angenehme Oberfläche und ist nicht zuletzt auch durch eine erhöhte Rissfestigkeit und Stabilität gekennzeichnet. Es ist ganz einfach einer der besten Kartons, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Man spürt sofort den Unterschied. Dazu kommt noch, dass seine Herstellung zu 100 Prozent umweltfreundlich ist. So gehen wir für unsere Produkte keinen Kompromiss ein - nur das Beste ist gut genug.

Über in-akustik
in-akustik - kompromisslos im Klang- und Bildgenuss. Keine Klang-Kompromisse. In dieser Kürze lässt sich beschreiben, was das Unternehmen seit 37 Jahren antreibt. Als ein Unternehmen der Braun-Firmengruppe ist in-akustik Teil eines starken Verbundes. Alle Mitglieder der Familie haben einen ähnlichen Antrieb: Mit viel Liebe und Leidenschaft exzellente Qualität zu bieten; anderen voraus zu sein. Die in-akustik GmbH & Co. KG mit Sitz in Ballrechten-Dottingen bei Freiburg gehört zu den Top-Unternehmen der HiFi- und Musikbranche und ist eines der erfolgreichsten Independent-Label Deutschlands sowie führender Anbieter von HiFi- und Video-Kabeln. Darüber hinaus bietet in-akustik Systeme für intelligente Haustechnik an, die ebenso im privaten wie im öffentlichen Bereich eingesetzt werden können. Der Anspruch: Das beste Kabel, die perfektesten Lautsprecher und die schönsten Medien noch zu verbessern. in-akustik hat seinen Standort in der 'Toskana Deutschlands', im Markgräflerland bei Freiburg. Die Nähe zu Metropolen wie Straßburg, Zürich, Mailand und Basel ist Ausdruck unserer internationalen Ambitionen als stetig wachsendes Unternehmen. Die Umgebung der Rheinebene und des Kaiserstuhls, des Schwarzwaldes und der Universitätsstadt Freiburg motoviert in besonderem Maße, Produkte und das Untermehmen weiter zu entwickeln.

Weitere Informationen:
Tobias Tritschler, in-akustik Marketingleiter
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel.: 07634 5610-40

IN-AKUSTIK GMBH & CO. KG
Untermatten 12 - 14
79282 Ballrechten-Dottingen
Telefon: +49 7634 5610 0
Telefax: +49 7634 5610 80

Aussender: IN-AKUSTIK GMBH + CO. KG
Ansprechpartner: Tobias Tritschler
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 07634 5610-40
Website: www.in-akustik.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20140826022
Fotos: www.pressetext.com/news/media/20140826022 ]
Fotohinweis: Red Dot-Gewinner