Die sieben Lübecker Weihnachtsmärkte 2014 im Überblick

WeihnachtsmarktDie Hansestadt Lübeck bietet vom 24. November bis 30. Dezember 2014 ein einmaliges Adventserlebnis in wunderschöner Welterbekulisse. Die Lübecker Altstadt erstrahlt im vorweihnachtlichen Lichterglanz und lädt zu einem Bummel über die berühmten Weihnachtsmärkte der "Weihnachtsstadt des Nordens" ein. In der klaren Winterluft duftet es nach Bratapfel, gebrannten Mandeln, Schmalzkuchen, Glühwein und leckeren Pfannkuchen. Angefangen hat alles schon 1648, als urkundlich belegt erstmalig ein Weihnachtsmarkt am Fuße des Lübecker Rathauses Einzug hielt. Heute verzaubern insgesamt sieben Weihnachtsmärkte die Gäste in der "Stadt der sieben Türme".

Das stimmungsvolle Angebot reicht vom traditionellen Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus über die Kunsthandwerkermärkte im Heiligen-Geist-Hospital und St. Petri bis zum Märchenwald und Weihnachtswunderland für Kinder. Auf eine Zeitreise ins Mittelalter geht es auf dem Historischen Weihnachtsmarkt an der Marienkirche und auf dem Koberg erinnert der Maritime Weihnachtsmarkt an die Tradition des alten Seefahrerviertels rund um St. Jakobi. Festliche Weihnachtskonzerte, feiner Marzipanduft, zauberhafte Weihnachtsmärchen, bunte Adventsbasare, Weihnachten bei Buddenbrooks und besinnliche Gottesdienste in den Altstadtkirchen runden das einladende Weihnachtsprogramm ab. Offiziell wird Lübeck als "Weihnachtsstadt des Nordens" am 26. November mit dem "Adventsleuchten" eröffnet.

Veranstaltungen an Heiligabend und zum Jahreswechsel lassen besondere Festtagsstimmung in Lübeck und Travemünde aufkommen. Zum glücklichen Ausklang des alten Jahres lädt der "Winterzauber am Meer" vom 25. Dezember bis 4. Januar zu einem Ausflug in das Seebad Travemünde ein und bietet eine tolle Silvesterparty mit großem Feuerwerk. Weitere Informationen unter www.luebeck-weihnachtsmarkt.de.

Die sieben Lübecker Weihnachtsmärkte im Überblick:

Der traditionelle Lübecker Weihnachtsmarkt

In der mit glitzernden Lichterketten und Tannen geschmückten Altstadt rund um das Lübecker Rathaus findet der traditionelle Lübecker Weihnachtsmarkt mit weihnachtlichem Kunsthandwerk, Holzspielzeug, Christbaumschmuck, gebrannten Mandeln, Mutzen, Glühwein, Feuerzangenbowle und vielen anderen Leckereien statt. Öffnungszeiten: Vom 24. November bis 30. Dezember 2014 auf dem Markt, täglich geöffnet von Sonntag bis Donnerstag 11.00 - 21.00 Uhr, Freitag und Sonnabend 11.00 - 22.00 Uhr, Sandstraße und Breite Straße bis 20.00 Uhr, Freitag und Sonnabend bis 21 Uhr. Ausnahmen: am 24. Dezember ist bis 14.00 Uhr geöffnet und am 25. Dezember geschlossen. Tipp: Beim "Late-Night-Shopping" am Freitag, 28. November, ist der Markt bis 23.00 Uhr geöffnet.

Der Historische Weihnachtsmarkt

Der Historische Weihnachtsmarkt auf dem Kirchhof von St. Marien sorgt mit seinem mittelalterlichen Ambiente für eine kleine Zeitreise in längst vergangene Zeiten mitten im Weihnachtstrubel. Wildbratwurst, Rahmflecken, frisch gebackenes Brot aus dem Steinofen, selbst gebrautes Liebeselexier und Met laden zu "Speys und Trank" ein. Öffnungszeiten: Vom 26. November bis 23. Dezember 2014 täglich geöffnet von 11.00 - 21.00 Uhr, Freitag und Sonnabend von 11.00 - 22.00 Uhr

Der Maritime Weihnachtsmarkt

Auf dem Koberg erinnert der Maritime Weihnachtsmarkt seine Besucher an die Tradition des alten Seefahrerviertels rund um die Schifferkirche St. Jakobi. Es duftet nach Beerenglühwein, Kakao und heißem Rum, alte Holzfässer, Fischernetze und ein gestrandetes Schiff bieten urige Hafenatmosphäre. Öffnungszeiten: Vom 24. November bis 30. Dezember 2014 täglich geöffnet von 11.00 – 21.00 Uhr, Freitag und Sonnabend von 11.00 - 22.00 Uhr. Ausnahmen: am 24. Dezember ist bis 14.00 Uhr geöffnet, am 25. Dezember geschlossen. Tipp: Beim "Late-Night-Shopping" am Freitag, 28. November, ist der Markt bis 23.00 Uhr geöffnet.

Der Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital

Der weit über Lübecks Grenzen hinaus bekannte Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital zählt zu den beliebtesten vorweihnachtlichen Attraktionen der Hansestadt. Dieser Kunsthandwerkermarkt in der Kirchenhalle, in den Wohnkabäuschen des Langhauses und im Kellergewölbe des historischen Heiligen-Geist-Hospitales hat ein einzigartiges Ambiente. Im festlich geschmückten mittelalterlichen Backsteinbau am Koberg zeigen seit 1967 rund 150 Kunsthandwerker aus Deutschland, Skandinavien, dem Baltikum und vielen anderen europäischen Ländern die Vielfalt neuer und alter Handwerkstechniken und bieten ihre Erzeugnisse an. Öffnungszeiten: Vom 28. November bis 08. Dezember 2014 täglich geöffnet: 10.00 Uhr - 19.00 Uhr (am Eröffnungstag ab 12.00 Uhr), Eintritt: 2,50 Euro (auch für Gruppen), Schüler und Studenten 0,50 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei. Veranstalter: Deutscher Verband Frau und Kultur e. V., Gruppe Lübeck.

Das "Weihnachtswunderland" mit Kindereisbahn

Mit dem "Weihnachtswunderland" an der Obertrave bietet Lübeck seinen jüngsten Besuchern einen Abenteuerspielplatz in idyllischer Lage abseits vom großen Trubel und lädt zu einem vorweihnachtlichen Besuch mit der ganzen Familie ein. Im Wichtelwald können die Kinder auf Entdeckungsreise gehen und in der Weihnachtsbäckerei nach Herzenslust unter Anleitung eines erfahrenen Bäckers leckere Plätzchen backen. Einen weiteren Winterspaß bietet die 200 qm große Kindereisbahn mit den niedlichen Lauflernpinguinen .Und während die Kinder spielen, können sich die Eltern in der Wichtelstube aufwärmen. Öffnungszeiten: 24. November 2014 bis 1. Januar 2015 täglich von 11.00 - 19.00 Uhr geöffnet, Ausnahme: am 24. Dezember ist bis 14.00 Uhr geöffnet. Tipp: Beim Eisstockschießen täglich ab 19 Uhr trainiert die ganze Familie ihre Geschicklichkeit: 5,00 Euro p.P, ab 5 Personen, Anm. unter Tel.: 0451 4091917. Am 31. Dezember ist Jahresausklang, am 01. Januar Neujahrslauf. Die familienfreundlichen Angebote werden großzügig von der Possehl-Stiftung, der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck und den Stadtwerken Lübeck unterstützt.

Der Lübecker Märchenwald

Es war einmal… So beginnen die beliebten Märchen der Brüder Grimm, die im Märchenwald für Kinder am Fuße der Marienkirche in der Vorweihnachtszeit lebendig werden. Über zwanzig liebevoll und in Handarbeit gestaltete Märchenwaldhäuschen laden die Kinder zu einem bunten Bilderbogen der schönsten Märchenerzählungen ein: König Drosselbart, Schneewittchen und die sieben Zwerge begeistern die Besucher. Öffnungszeiten: Vom 24. November bis 30. Dezember 2014 täglich von 10.00 - 19.00 Uhr, Sonntag 11.00 - 19.00 Uhr. Ausnahme: vom 24. bis 26. Dezember ist geschlossen.

Der Kunsthandwerkermarkt in St. Petri

Ein fröhliches Treiben in einem der schönsten Kirchenräume des Nordens – das ist der Kunsthandwerkermarkt in St. Petri. Zum 13. Mal präsentieren über 50 Kunsthandwerker aus dem norddeutschen Raum ihre Arbeiten in der vor rund 800 Jahren erbauten Kirche. Das hochwertige Angebot umfasst fein gedrehte Keramik, Holzarbeiten, Textil- und Filzkunst, Schmuck, Glas und Bernstein, Woll- und Webarbeiten. Öffnungszeiten: 27. November bis 21. Dezember 2014 täglich geöffnet: 10.00 - 19.00 Uhr, Eintritt: 2,50 Euro. Eröffnung am 26. November (18 Uhr).

Tipp: Einen Besuch wert ist auch der Kunsthandwerkermarkt "Lübsche Wiehnacht" im urigen Hafenschuppen 6. Hier gibt es ein besonderes Angebot an liebevoll gestaltetem Kunsthandwerk von Künstlern aus Lübeck und der Region, Termine: 22./23. u. 29./30 November 2014. Eintritt: 2,00 Euro.

Und natürlich darf das Marzipan bei einem Besuch des Lübecker Weihnachtsmarktes nicht fehlen: Ob Adventskalender gefüllt mit leckerem Marzipan, Tannenzapfen aus zarter Schokolade, feine Baumkuchen, Christstollen oder köstliche Pralinés – der Weihnachts-Basar im Hause Niederegger bietet eine große Auswahl an Spezialitäten aus Lübecker Marzipan. Öffnungszeiten: 25. November bis 24. Dezember 2014 täglich geöffnet von 09.00 - 20.00 Uhr, Sonntag von 10.00 - 18.00 Uhr.

Informationen zu allen Lübecker Weihnachtsmärkten und Terminen unter www.luebeck-weihnachtsmarkt.de. Touristische Informationen und Zimmerbuchungen bei der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH unter www.luebeck-tourismus.de und Tel. 0451-88 99 700.

Pressekontakt:
Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Holstentorplatz 1, Ansprechpartner: Doris Schütz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.luebeck-tourismus.de

Foto: Weihnachtsmarkt ©Hamann