Frühzeitig die Denkweise für die Zukunft lernen

Wien (pts013/11.11.2015/09:00) - Am Dienstag, den 1. Dezember 2015, findet die Abschlussveranstaltung der Wiener Zauberschule der Informatik (WIZIK) statt.

Titel der Veranstaltung: Informatik in der Volksschule: Vom Kinderspiel zur Zauberei

  • Wo: Österreichische Computer Gesellschaft (OCG), Wollzeile 1, 1010 Wien
  • Wann: 1.12.2015, 14-18 Uhr

Details zum Programm: www.ocg.at

Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter: www.ocg.at/anmeldung

Die Wiener Zauberschule der Informatik (WIZIK) ist ein Projekt der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG), gefördert durch die Wirtschaftsagentur Wien. Mit Projektende im Dezember 2015 wurden mehr als 40 Workshops in Wiener Volksschulen absolviert und rund 1000 Kinder lernten unter anderem, wie man binär zählt.

Die Workshops führten die Kinder an die Denkweise der Informatik heran und vermittelten ihnen erste informatische Kompetenzen. Die Schüler wurden mit den unterschiedlichsten Problemlösungsstrategien konfrontiert und erhielten einen ersten Einblick in die Grundlagen logischen und prozessorientierten Denkens. Dabei bewältigten sie Aufgaben, die mit Bereichen wie Rechnen, Zeichnen, Malen, Basteln oder Bewegungstraining kombinierbar und ohne Computer zu lösen sind. Methoden aus Computer Science Unplugged wurden mit Aufgaben aus dem Wettbewerb Biber der Informatik sowie anderen nationalen und internationalen Initiativen kombiniert.

Veranschaulicht wurden die Aufgaben durch diverse Materialien, die sich im "Zauberkoffer" befanden. Derartige "Zauberkoffer" können ab sofort bei der Österreichischen Computer Gesellschaft ausgeborgt werden. Eine Anleitung beschreibt, die einzelnen Übungen.

Über die OCG

Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) ist ein gemeinnütziger Verein mit Mitgliedern aus Wissenschaft, IT-Anwendung, Lehre und Ausbildung sowie Unternehmen des IT-Bereichs und Einzelpersonen. Vereinsziel ist die Förderung der Informatik und IT unter Berücksichtigung ihrer Wechselwirkungen mit Mensch und Gesellschaft.

Aussender: Österreichische Computer Gesellschaft (OCG)
Ansprechpartner: Dr. Ronald Bieber
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 1 5120235-27
Website: www.ocg.at

Quelle: www.pressetext.com/news/20151111013