Geht mein Partner fremd?: Diese Indizien weisen darauf hin

pair 2028068 1920Gegenseitige Treue ist für Männer wie Frauen eines der wichtigsten Prinzipien in einer Beziehung. Die Zahlen sprechen jedoch eine andere Sprache. Etwa zwei von zehn Frauen in einer festen Partnerschaft oder Ehe sind schon einmal fremd gegangen. Bei den Männern steigt die Zahl bereits auf rund drei von zehn. Oftmals spüren die Partner, dass etwas nicht stimmt. Denn zum einen sagt bereits das Bauchgefühl sehr viel aus und zum anderen weisen so manche Indizien auf die Untreue des oder der Liebsten hin.

Wagte mein Partner einen Seitensprung?

Viele Menschen sind der Meinung, die Untreue des eigenen Mannes oder der Freundin sei allein im eingeschlafenen Sexualleben zu finden. Routine habe sich eingeschlichen und das Abenteuer fehlt. Dies stimmt zumindest nur zum Teil. Besonders Frauen möchten vielfach mit dem Seitensprung fehlende Zuneigung, Respekt und Anerkennung ausgleichen. Lässt einen das Gefühl nicht los, dass der Partner etwas zu verbergen hat, kann man beispielsweise eine seriöse Detektei mit Privatermittlungen beauftragen. Oftmals überführen jedoch bereits Indizien und ein offenes Gespräch den Untreuen.

Typische Anzeichen für das Fremdgehen in einer Partnerschaft

Zwei Drittel der Beziehungen zerbrechen innerhalb eines Jahres nach einem Seitensprung. Dementsprechend vorsichtig sollte man mit seinen Vermutungen umgehen. Es lohnt sich, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen und zunächst nach Indizien zu suchen. Diese könnten folgendermaßen ausschauen:

  • Der Partner verändert sein Äußeres, trägt plötzlich jugendhafte Kleidung oder entscheidet sich für eine auffallend neue Frisur.
  • Sie nehmen neue Gerüche an ihrem Partner wahr, zum Beispiel Duschbad, Parfum, Rauch oder Essensdüfte.
  • Ihr Partner ist merkwürdig gereizt und reagiert auf einfache Fragen völlig überzogen.
  • Sie erhalten plötzlich unerwartet viel Aufmerksamkeit, zum Beispiel in Form von kleinen Geschenken, Gesten oder Zeit.
  • Der Partner möchte Sie mit neuen regelmäßigen Terminen planbar aus dem Haus haben, zum Beispiel indem er Ihnen ein Abo für einen Volkshochschulkurs, ein Sportstudio oder ähnliches schenkt.
  • Ständig macht Ihr Partner Überstunden, arbeitet länger oder muss häufiger auf Dienstreisen.
  • Beim Telefonieren verlässt er ständig den Raum und spricht nur kurz angebunden.
  • Das Smartphone Ihres Partners wird zum ständigen Begleiter, er oder sie lässt es nicht mehr unbeaufsichtigt.
  • Plötzlich verändert sich der Sex gravierend, entweder von 0 auf 100 oder er schläft auf ein Minimum ein.
  • Ihr Partner sucht immer wieder nach Gelegenheiten, sich abzusetzen, zum Beispiel indem er zum Bäcker geht, mit Hund Gassi läuft oder sich im Bad einschließt.
  • Die Einstellung zu Sport hat sich geändert. Ihr Partner möchte durch übertriebenen Sport plötzlich Pfunde loswerden und sein Äußeres verbessern.
  • Der Browser-Verlauf Ihres Rechners wurde gelöscht, um Spuren zu verwischen.
  • Seit neuestem zahlt Ihr Man oder Ihre Frau sehr viel bar, um eventuelle Abrechnungsnachweise auf Kontoauszügen zu umgehen.

Fazit: In vielen Beziehungen hapert es mit der Treue. Erste Indizien weisen auf das schwere Problem hin. Endgültige Beweise kann zum Beispiel ein Privatdetektiv liefern. Wer den Verdacht hat, sollte das Thema offen ansprechen und schauen wie sein Partner darauf reagiert.

Quellen: