BAUHERRENreport: Qualität im Haus- und Wohnungsbau zur Alleinstellung verhelfen

ifb Zertifikat TestatWer sich aus der Masse der Hausanbieter hervortun will, hat dazu auf den ersten Blick sicher viele Möglichkeiten. Problem bei allen Innovationen: Alles ist kopierbar und wird über kurz oder lang kopiert, und schon ist es wieder vorbei mit der besonderen Darstellung und Abgrenzung. Ihre Qualitätsleistung aber, so wie sie von ihren Bauherren nachempfunden wird, ist nicht kopierbar, sie ist sozusagen einzigartig!  

Qualität ist noch lange nicht gleich Qualität

Im Hausbau wird Qualität nahezu immer mit rein technischen Prüfungen, Zertifizierungen, Fragestellungen und Antworten dazu dargestellt bzw. verkauft. Das ist einfallslos! Wo ist da eine Abgrenzung der Hausbauunternehmen zueinander, wenn alle das Gleiche machen? Wie soll ein Interessent Qualitätsunterschiede zwischen mehreren Haus- und Wohnungsanbietern ausmachen können, wenn jeder die gleichen Symbole, Aussagen, Botschaften und Siegel verwendet?

Qualitätsparameter Bauherren-Zufriedenheit

Wahre Hausbauqualität zeigt sich durch eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheitsquote der Bauherren, die jüngst übergeben wurden, denn genau die müssen es wissen! Mit deren Zufriedenheit lässt sich wunderbar und innovativ arbeiten, immer geht auch deren Empfehlungsbereitschaft einher. Das lässt sich an der Steigerung der Aufträge aus Empfehlungen leicht messen.

Alleinstellungsmerkmal Bauqualität

Eine einzigartige Alleinstellung der Hausbauqualität wird dadurch ermöglicht, dass Ihre Bauherren in Summe die von Ihrem Unternehmen abgelieferte Arbeit loben und empfehlen. Das wiederum tun sie mit hoher Wahrscheinlichkeit, wenn Ihre Qualitätsphilosophie stimmt und Sie und Ihr Team sich den Bauherren gegenüber wie „Kümmerer“ verhalten. Bauherren honorieren das und Ihre Marktbegleiter werden deren Laudatio schwerlich toppen können!

Sicht des Bauinteressenten entscheidet

Die Kommunikation einer hohen Bauherren-Zufriedenheit nach außen nimmt ein Bauinteressent unweigerlich wahr. Er wird sich zwangsläufig erinnern, denn in einer Partnerschaft mit einem Top-Unternehmen aus Sicht seiner Bauherren hat er die Sicherheit, die er braucht, und das brennt sich ein!

Höchste Hürde für Marktbegleiter

Unsere Markterfahrung zeigt deutliche Unterschiede in Sachen Hausbau-Qualität: Nur zwei von zehn Haus- und Wohnungsbauunternehmen schaffen die Hürde von 80% Bauherren-Zufriedenheit, mehr als die Hälfte wagt sich nicht einmal, offen darüber zu reden. Das unterscheidet Sie und Ihr Unternehmen als Anbieter signifikant von anderen Marktbegleitern. Für Ihre Mitbewerber können Sie mit Ihrer Bauherren-Zufriedenheit die Hürde ein wesentliches Stück höher setzen, denn Ihre Werte müssen die erst einmal erreichen, geschweige denn überbieten.

Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft ermitteln lassen

Das Beste und Einfachste, dass Sie tun können, ist Ihre Werte in Sachen Zufriedenheit und Empfehlungsbereitschaft extern ermitteln zu lassen. Bei geringem Einsatz erreichen Sie eine Verbesserung und Abgrenzung Ihres Qualitätsimages und einen Ertrag, der das eingesetzte Budget um ein Vielfaches überschreitet.

Freundliche Grüße aus Meerbusch und viel Erfolg in der weiteren Geschäftsentwicklung wünscht Ihnen

Theo van der Burgt (c/o Institut für Bauherrenbefragungen GmbH und BAUHERRENreport GmbH)