Hausbau: Nicht regionale Bekanntheit, Präsenz im Netz ist heute wichtig

Theo van der BurgtEs ist ein weit verbreiteter Irrtum unter Bau-Unternehmern zu glauben, das eigene Unternehmen kenne doch "jeder" in der Region, der sich irgendwie mit dem zukünftigen Bau seines Hauses oder dem Kauf einer Neubau-Wohnung aus der Region beschäftigt! Das ist definitiv falsch!

Affinität für Bauunternehmen wächst mit der Grundsatzentscheidung

Noch bis vor ein paar Tagen hatte dieser "jeder" wahrscheinlich nicht einmal registriert, dass es und wie viele Anbieter es in seiner Region in Sachen Haus- und Wohnungsbau überhaupt gibt! Woher soll er, wenn nicht ein Familienmitglied, Freund, Arbeitskollege oder Nachbar mit Ihrem Unternehmen gebaut hat, dieses also kennen?

Bekanntheit oder Präsenz im Netz - viel wichtiger ist, was Aufmerksamkeit erzeugt!

Über Ihre regionale Bekanntheit schöpfen Sie die auf dem Markt infrage kommenden Bauinteressenten aus dem Bekanntheitsradius oder Empfehlungsbereich höchstwahrscheinlich bereits sowieso ab. Zählen Sie aber bitte genau nach, es werden nicht mehr als 40% bis maximal 50% Ihrer derzeitigen Bauherren sein. Sie können aber sehr viel mehr daraus machen!

Was ist mit denen, die Ihr Unternehmen nicht kennen bzw. kennen können, die von auswärts kommen, versetzt wurden, sich in einer neuen Umgebung ein neues Zuhause aufbauen wollen?

Routine-Recherchen der Interessenten führen zu keinem griffigen Ergebnis!

Versetzen Sie sich in die Lage solcher Interessenten und suchen Sie mal in Ihrem eigenen Gebiet, indem Sie in den Inkognito-Modus Suchbegriffe wie „bauen in …" oder „hausbau in …" eingeben. Das Ergebnis wird Sie überraschen: Mit Glück erscheinen ein oder zwei Hausbauer, mit viel mehr Glück ist Ihre Homepage dabei, den Rest können Sie schon getrost vergessen!

Der Mühe Lohn: Vergleichbare Anbieter, sonst nichts

Diesen Weg gehen Interessenten, bis sie drei bis fünf Anbieter mehr oder weniger mühselig aus dem Netz ausgegraben haben. Dann haben sie allerdings auch "gelernt", dass auf allen Homepages von zufriedenen Kunden gesprochen und entsprechende Sicherheit versprochen wird und ausnahmslos Spitzenleistungen angeboten werden. Die Einfallslosigkeit von Webmastern ist grenzenlos, oft genug abgeschrieben! Unterschiede sind nämlich bei professionell erstellten Homepages aus Sicht des Interessenten fast nicht mehr auszumachen im Gegenteil: Ein Ei gleicht dem anderen!

Wichtig ist, bei der konkreten Recherche präsent zu sein

Das erste Rennen gewinnt derjenige, der konkrete Qualitäts-Informationen möglichst aus Bauherren-Bewertungen abseits seiner Homepage vorweisen kann. Er wird fortan die Pole-Position bekleiden und behalten. Dabei spielt keine Rolle mehr, wie bekannt Ihr Unternehmen tatsächlich ist und wie gut Ihre Homepage wirkt!

Ganz sicher über Bewertungen zufriedener Bauherren gefunden werden!

Wie Ihr Unternehmen dorthin kommt, können Sie auf dem Bauherren-Portal sehr einfach, wie jeder Interessent das kann, nachvollziehen: Hier werden wie auf einem Urlaubsportal konkrete, repräsentative eingeholte, zertifizierte Bauherren-Bewertungen veröffentlicht, so dass für einen Bauinteressenten keine Frage mehr unbeantwortet bleibt und er den Kontakt zu den Anbietern aus seiner Nähe suchen wird.

Präsenz mit dem richtigen Content entscheidet

So wird aus Bewertungen von zufriedenen Bauherren eine erfolgreiche Marketing-Strategie, die ihresgleichen sucht und Ihr Unternehmen wiedererkennbar vom gesamten Marktumfeld abhebt, ganz sicher, mit einzigartiger Alleinstellung!

Freundliche Grüße und gute Geschäfte wünscht Ihnen

Theo van der Burgt / BAUHERRENreport GmbH
(Geschäftsführer)