Heizen mit Holz lohnt sich

Heizen mit HolzMertingen (pts029/04.05.2016/10:45) - KWB Die Biomasseheizung ist ein österreichischer Kesselhersteller, der sich auf die thermische Verwertung von Holz fokussiert. Unsere Pellet-, Hackgut- und Stückholzheizungen sind komfortable, hochwertige und innovative Heizlösungen von 8 bis 900 kW. Unsere Niederlassung in Mertingen betreut die Endverbraucher und das Heizungsfachhandwerk in Bayern. Zudem beraten wir alle Interessierten in unserem Ausstellungsraum zur der Planung, Realisierung und Förderung unserer Heizungssysteme.

Durch vielfältiges Zubehör wie Raumaustragungen, Solaranlagen und Pufferspeicher liefern wir "alles aus einer Hand" und realisieren mit dem Heizungsbau auch bei schwierigsten örtlichen Gegebenheiten komfortable und sichere Heizsysteme mit erneuerbaren Energien.

Wer aktuell auf eine moderne Biomasseheizung umsteigt, erhält deutlich erhöhte staatliche Zuschüsse vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die bisherigen Fördersätze sind seit Anfang 2016 deutlich angehoben worden: So erhalten Sanierer künftig mindestens 4.800 Euro für eine Pelletheizung mit Pufferspeicher. Wird ein Partikelabscheider mitinstalliert, steigt die Förderung auf 6.900 Euro, mit einer heizungsunterstützenden Solaranlage belohnt der Staat den Verbraucher sogar mit 9.900 Euro.

Darüber hinaus bieten viele Bundesländer, Regionen und Gemeinden noch Zusatzförderungen. Auch interessant ist die Kombination der BAFA-Mittel mit den attraktiven Kreditprogrammen der KfW. Auch dazu geben wir Ihnen gerne einen Überblick.

Die Erhöhung der Förderung durch die Bundesregierung unterstreicht, dass der Umstieg auf Erneuerbare Energien im Heizungskeller einerseits für den Verbraucher lukrativ und andererseits für die Erreichung der Klimaziele notwendig ist.

Pelletheizungen bieten langfristigen Kostenvorteil für Endkunden

Der staatliche Zuschuss entschärft die derzeitige Marktverzerrung bei fossilen Rohstoffen. Zwar werden derzeit knappe Energiequellen wie Öl aus politischen Gründen unter Wert verkauft, demgegenüber bleiben nur Erneuerbare Energiequellen wie Holzpellets langfristig bezahlbar. Schließlich sind ihre Preise kaum von globalen Konflikten abhängig und - genauso wichtig - sie wachsen nach.

Interessierte finden auf www.kwbheizung.de eine Förderübersicht.

Aussender: KWB Deutschland - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH
Ansprechpartner: Frank Schönfelder
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0) 9078/9682-7601
Website: www.kwbheizung.de

Quelle: www.pressetext.com/news/20160504029
Foto: ©Hamann