Glasfaser in Deutschland praktisch unbekannt

1,1 Prozent aller stationären Breitbandanschlüsse in Deutschland hängen an einem Glasfaserkabel. Damit befindet sich die Bundesrepublik innerhalb der OECD auf einem der hinteren Plätze. Die Spitzengruppe wird von zwei asiatischen Staaten, Japan (71,5 Prozent) und Südkorea (66,3 Prozent), angeführt. Schweden liegt mit einem Glasfaseranteil von rund 41 Prozent auf Rang drei.

Die Grafik zeigt den Anteil von Glasfaseranschlüssen in der OECD.

Infografik: Glasfaser in Deutschland praktisch unbekannt | Statista

Quelle: de.statista.com