Task beenden

Windows Explorer neu starten ohne Neustart des Computers

Wenn Ihr Rechner nicht ordentlich läuf, die Maus hakt und aufgerufene Programme starten langsamer, dann könnte es unter Umständen auch am Windows Explorer liegen! Man sollte dann den Explorer einmal neu starten. Damit der Explorer neu gestartet werden kann, muß man ihn zuerst einmal schließen (beenden). (1) Dieses kann man erreichen, in dem man den Rechner herunterfährt bzw den Button Neustart im Ausschalt-Menü (Herunterfahren) anklickt. Der Nachteil bei dieser Methode ist, dass das Ganze natürlich auch dementsprechend etwas dauert. (2) Eine andere Methode ist, den Explorer im Task-Manager zu beenden und auch wieder neu zu starten. Der Vorteil hierbei ist, das alle laufenden Programme weiterlaufen. (3) Eine weitere Methode ist, den Explorer über eine kleine ‚.bat-Datei‚ zu beenden und gleichzeitig auch neu zu starten.