Tag: 1. August 2012

Stephan Brauckmann, retarus GmbH

Lösungskompetenz vor Ort: Retarus dezentralisiert den Vertrieb

München (pts017/01.08.2012/15:15) – Die retarus GmbH www.retarus.de geht ab sofort noch mehr auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ein. Neben dem Stammsitz in München und bestehenden Vertriebsbüros in Fulda und Hannover eröffnet der Messaging-Spezialist eine Niederlassung in Frankfurt mit neuen Mitarbeitern. Von dort aus betreuen Retarus Messaging-Experten schwerpunktmäßig Kunden in den Ballungsräumen Rhein/Main und Rhein/Ruhr. Retarus installiert damit im ersten Schritt eine neue, dezentrale Vertriebsstruktur.

Mit der Restrukturierung des Vertriebs baut Retarus im Rahmen einer neuen Vertriebsstrategie eine dezentrale Sales- und Presales-Organisation auf. Die neue Retarus Niederlassung in der Main-Metropole befindet sich an der Hanauer Landstraße 291b. Im boomenden Frankfurter Ostend sucht Retarus bewusst die Nähe zu den dort ansässigen internationalen Rechenzentren.

Kameramodul MVT10

CCD-Kameramodule die fast schon im Dunklen sehen

An Kameras werden immer höhere Anforderungen bezüglich Bildqualität, Bildschärfe, Lichtempfindlichkeit usw. und auch an die Baugröße gestellt. Boardcameras haben sehr kleine Abmessungen und bieten trotzdem fast schon die Fähigkeiten der großen Gehäusekameras. Durch ihre Bauform sind sie bestens geeignet in andere Systeme integriert und eingebaut zu werden.

Immer größer werdende Anforderungen brauchen entsprechende neue Lösungen. Die MVT – Mess + Video-Technik hat Ihr Lieferprogramm ausgebaut und bietet mit der neuen Produktreihe der Platinen- und Boardkameras ganz besondere, ausgefeilte Fähigkeiten und technische Merkmale für den Anwender an. War früher eine starke Beleuchtung der zu betrachtenden Objekte gefordert, ist die nötige Objektbeleuchtung heute auf ein Minimum geschrumpft.

FMK: Über 1,5 Millionen Notrufe via Handynetz

Wien (pts007/01.08.2012/10:55) – Genau 1.516.110 Notrufe bei Feuerwehr, Rettung, Polizei und Euro-Notruf wurden im ersten Halbjahr 2012 von Handys abgesetzt, das bedeutet über 4.000 dringende Notrufe täglich. An erster Stelle im Notruf-Ranking der österreichischen Mobilfunkbetreiber steht der Euro-Notruf 112 mit 677.195 Notrufen in den ersten sechs Monaten.

Kommunales Bildungswerk e. V.

Aktuelle Entwicklungsrichtungen, obergerichtliche Rechtsprechung, Anwendung

Personalvertretungen – Erfolgreicher Einsatz für Mitarbeiter/-innen oder reine Formalie?

Das Personalvertretungsrecht unterliegt ständig neuen Entwicklungen. Die per Grundgesetz vorliegende Verteilung der Gesetzgebungskompetenz hat verschiedene Personalvertretungsgesetze der Länder hervorgebracht, die untereinander teils widersprüchlich, aber auch problematisch im Verhältnis zum Bundespersonal-vertretungsgesetz stehen. Zudem wird das Personalvertretungsrecht zusätzlich von der obergerichtlichen Rechtsprechung beeinflusst.