Tag: 6. November 2012

Zwei von drei Frauen kümmern sich selbst um den Wintercheck (Foto: CTEK)

Umfrage: Jeder dritte Autofahrer vernachlässigt den Wintercheck

Berlin/Vikmanshyttan (pts027/06.11.2012/11:30) – Der Wintereinbruch in Deutschland hat so manchen Autofahrer aufgeschreckt. Nun aber schnell das Auto winterfit machen! Die Firma CTEK hat eine Umfrage unter deutschen Autofahrern durchgeführt und einige überraschende Erkenntnisse gewonnen.

Auch wenn die letzten Winter recht hart waren: Jeden Dritten scheint das nicht weiter abzuschrecken. Sie gaben an, keinen Wintercheck bei ihrem Auto durchzuführen. Bei den 20- bis 29-Jährigen ist der Anteil besonders hoch: Knapp die Hälfte, nämlich 47 Prozent, kümmert sich nicht.

Attingo Datenrettung: Nasse Festplatte

Hochwasser: Rettung für Computerfestplatten – wenn jede Sekunde zählt

Wien (pts025/06.11.2012/11:25) – Das aktuelle Hochwasser in Lavamünd richtet nicht nur an Gebäuden und Einrichtungen, sondern auch an Computern und Servern schwere Schäden an. Die gute Nachricht für alle Betroffenen ist: Daten auf Servern, PCs sowie Laptops, die überflutet wurden, können in einem Speziallabor für Datenrettung wieder rekonstruiert werden. „Wichtige Daten sind nicht unbedingt verloren, wenn die Festplatte nass wird oder unter Schlamm gerät“, beruhigt Dipl. Ing. Nicolas Ehrschwendner, Geschäftsführer von Attingo Datenrettung in Wien.

Thorsten Lips

Studie zeigt Mängel im globalen Vertriebsmanagement

Stuttgart/Wien/Zürich (pts023/06.11.2012/11:20) – Nur ein geringer Teil der produzierenden Unternehmen ist mit der Performance im Vertrieb zufrieden. Dies zeigt eine aktuelle Studie der Managementberatung Horváth & Partners, für die in 14 Ländern etwa 200 Unternehmen aus dem Investitionsgüterbereich online und persönlich befragt wurden. Für Handlungsbedarf sorgt insbesondere die hohe Dynamik globaler Märkte.

Lediglich ein Fünftel der Unternehmen schätzt die Wirksamkeit des Vertriebs als „gut“ ein, knapp 60 Prozent sehen Handlungsbedarf, ein weiteres Fünftel sogar in größerem Umfang. So lauten die Ergebnisse zum gegenwärtigen Stand der Sales Performance Excellence (SAPEX), das heißt, zur Fähigkeit, den Vertrieb wirksam zu managen. Dabei waren die Unternehmen bisher alles andere als untätig: Beinahe 90 Prozent der befragten Unternehmen nahmen in den letzten drei Jahren in allen Bereichen des Vertriebs Veränderungen vor. Ein noch größerer Anteil sieht aber für die kommenden drei Jahre weiter Handlungsbedarf. „Zu erklären ist dieses überraschende Ergebnis mit der heutigen Dynamik und Volatilität der Märkte, die einen ständigen Umbau des Vertriebs notwendig machen“, erläutert Studienleiter Thorsten Lips, Berater im Bereich Industrial Goods & High Tech bei Horváth & Partners.

"10 things I wished they'd told me" - Powerfrühstück (c) SEQIS

SEQIS: Checklisten für Testmanager

Wien (pts012/06.11.2012/10:00) – Alexander Weichselberger, SEQIS-Testexperte und Mitglied der SEQIS-Geschäftsleitung, informiert Sie über seine Erfahrungen mit Softwaretestmanagement-relevanten Stop & Go-Checklisten.

Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen haben eines gemeinsam: Die IT ist ein wichtiger Lebensnerv, der die Unternehmensleistung maßgeblich beeinflusst und jede Menge an Ressourcen verbraucht.

Damit in diesem oft hochbrisanten Umfeld wenig bis nichts schief geht, bedienen sich IT Manager oft praxisbasierter Checklisten. Checklisten sind Leitlinien und Hilfestellungen für zum Beispieöl Change Management, Dienstleistungsverträge in der IT, Due Diligence der IT und Outsourcing. Natürlich gibt’s Checklisten auch für die Festlegung der IT-Strategie, Technologiestrategie, Unternehmensarchitektur usw. Checklisten erleichtern Entscheidungen, sichern Vorgehen ab, decken Lücken, aber auch Chancen auf und unterstützen bei der Frage nach Maßnahmen, passend zu Reifegrad, Risiko und Projektsituation. Checklisten sparen Geld und Zeit – und sichern den Projekterfolg ab.