Tag: 12. November 2012

Anastacia bei AIDA Night of the Proms

Anastacia und Mick Hucknall rocken die AIDA Night of the Proms

Rostock (pts029/12.11.2012/16:10) – Die Vorfreude ist groß: Am 30. November startet die AIDA Night of the Proms endlich auch in Deutschland ihre Tournee durch 12 Städte. Der Auftakt in Antwerpen am vergangenen Donnerstag ist auf jeden Fall gelungen: Im ausverkauften Sportpaleis präsentierten Anastacia, Naturally 7 und John Miles vor 23.000 begeisterten Zuschauern Hits aus drei Jahrhunderten.

Leckerbissen für iPad-Fans

Logitech bietet Leckerbissen für iPad-Fans

Böblingen (pts010/12.11.2012/10:15) – In Design und Passform hundertprozentig auf das iPad, das Objekt der Begierde aller Apple-Fans abgestimmt, hat Logitech das Ultrathin Keyboard Cover auf den Markt gebracht. Als zusätzlichen Anreiz für Unentschlossene bietet Logitech ab dem 12.11.2012 bis zum 10.2.2013 eine Geld-zurück-Garantie für alle an, die mit dem ultraschlanken Schutzcover mit integrierter Tastatur wider Erwarten doch nicht gut zurechtkommen sollten. Für die Umsetzung der Aktion sorgt Logitechs Business Partner TechProtect, der erfolgreich Absatzmarketingprogramme wie zum Beispiel Cashback, Alt-gegen-neu und Geld-zurück-Garantien europaweit durchführt.

Überschüsse der Sozialversicherung überschatten prekäre Situation in der Pflege

Berlin (pts011/12.11.2012/10:15) – Stellungnahme des Bundesverbandes Haushaltshilfe und SeniorenBetreuung e.V. (BHSB e.V.)

Die Deutschen frohlocken: Auf über 20 Milliarden Euro belaufen sich die Überschüsse der Krankenkassen. Nach zahlreichen Diskussionen über die Verwendung dieser immensen Reserven vermeldeten einige wenige Krankenkassen eine teilweise Ausschüttung an ihre Versicherten, andere möchten die Überschüsse für den Ausbau weiterer Leistungen verwenden. Selbst die Praxisgebühr wird zum 1. Januar 2013 abgeschafft.

Kari Kapsch und Achim Kaspar

Große Mängel in der IT-Sicherheit von Österreichs Unternehmen

Wien (pts009/12.11.2012/10:00) Bereits ein Drittel der Beschäftigten hat über private Geräte Zugriff auf wichtige firmeninterne Daten, jedoch mehr als die Hälfte dieser Geräte sind nicht von der IT-Sicherheit erfasst. Für die heimischen Unternehmen entsteht dadurch ein großes Sicherheitsrisiko, so das Ergebnis einer von Cisco durchgeführten Studie mit 300 Unternehmen. Dass für die möglichen Schäden die Geschäftsführer haften, ist in den Unternehmen noch weitgehend unbekannt. Trotzdem ist die Mehrheit der Geschäftsführer auch der Meinung, dass Österreichs Unternehmen Aufholbedarf bei der IT-Sicherheit haben.