Tag: 20. November 2012

Baustoff Holz erlebt Renaissance, Fertighausbranche profitiert

Wien (pts025/20.11.2012/16:00) Bauwirtschaft: Trend zum energieeffizienten Bauen rückt den Baustoff Holz stark in den Fokus – Fertighausbranche als Profiteur wird Marktanteile deutlich ausbauen – Mittleres Preissegment gewinnt am stärksten

Das zunehmende ökologische Bewusstsein beim Hausbau beflügelt die Nachfrage nach nachhaltigen Baumaterialien. Wenn es zudem zur Einführung einer Lebenszykluskostenrechnung mit Berücksichtigung der sogenannten grauen Energie kommt, steht Europa eine Renaissance des Baumaterials Holz bevor. Profitieren davon wird in erster Linie die Fertighausbranche, die schon jetzt mit hohen Energiestandards arbeitet. Davon sind die Experten der Unternehmensberatung Arthur D. Little überzeugt, die den europäischen Markt eingehend analysiert haben.

Rentenlücke im Alter – Sparplan.de hilft beim Berechnen

Leipzig (pts022/20.11.2012/14:00) – Sparplan.de informiert: Laut aktueller Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap für die ARD aus dem Herbst 2012 sind drei viertel der Bevölkerung der Meinung, über die gesetzliche Rente hinaus fürs Alter vorsorgen zu müssen. Damit ist einem Großteil bewusst, was eigentlich seit Jahren klar ist: Die gesetzliche Altersvorsorge reicht bei weitem nicht mehr aus, den gewohnten Lebensstandard im Ruhestand zu sichern.

16,5 Prozent der Arbeitnehmer täuschen Krankheit vor, um blau zu machen

Wien (pts016/20.11.2012/13:00) – Eine Umfrage von StepStone ergibt, dass 16,5 % der österreichischen Befragten sich krank melden, um vom Job fern zu bleiben.

16,5% der befragten Arbeitnehmer in Österreich geben an, dass sie mindestens ein Mal eine Krankheit vorgetäuscht haben, um nicht zur Arbeit zu müssen. Für 13,8% ist dies nur in Ausnahmefällen eine Möglichkeit. 2,7% sind unter Vortäuschung einer Krankheit schon mehrmals von der Arbeit fern geblieben.