Tag: 31. Januar 2013

Prozessunterstützung aus der Cloud

Saarbrücken (pts036/31.01.2013/16:15) – Die gefragte Business Process Guidance Lösung LIVECONTEXT der IMC AG, mit der Unternehmen ihren Mitarbeitern Hilfestellung während der Anwendung unterschiedlichster Softwareprogramme zur Verfügung stellen, ist jetzt auch in der Cloud verfügbar und kann als Service (SaaS) bezogen werden. Dadurch ist der Einsatz von Business Process Guidance für Kunden noch einfacher und flexibler geworden.

Die mobilen Typen

Aktuelle Studie: Wie und womit telefonieren die Österreicher?

Wien (pts014/31.01.2013/10:30) – Die exklusive Studie „Typologie der österreichischen Mobil- und Smartphone-Nutzer“, erhoben von der Mobile Marketing-Schmiede IQ mobile in Zusammenarbeit mit Aegis Media, beschäftigt sich erstmals eingehend mit dem mobilen Telefonverhalten der Österreicher. Anhand dessen lassen sich nun erstmals sechs mobile Nutzertypen identifizieren, die eine punktgenaue Planung und Gestaltung von mobilen Werbekampagnen ermöglichen. Werbetreibende können so die Potenziale einzelner Zielgruppen voll ausschöpfen und Streuverluste vermieden werden.

Studie: Karrierechancen in Beratung höher als in Industrie

Frankfurt am Main (pts010/31.01.2013/10:00) – In den einschlägigen Rankings der beliebtesten Arbeitgeber für Ingenieure stehen in der Regel große und bekannte Industrieunternehmen auf den vorderen Plätzen. Traditionell wird hier aufgrund der Strahlkraft der Marke des Unternehmens eine Attraktivität auch als Arbeitgeber unterstellt. Ingenieursdienstleister und Technologieberatungsunternehmen wie Altran tauchen – wenn überhaupt – erst auf den hinteren Plätzen im Beliebtheitsranking auf. Eine neue Studie des Marktforschers Lünendonk untersuchte daher Karrierefaktoren wie Entwicklungsdynamik, Zahl neuer Führungspositionen oder Wartezeiten zwischen Positionswechseln sowohl in Industrieunternehmen als auch bei Ingenieursdienstleistern. Das Ergebnis: Tatsächlich sind die Chancen für karrierehungrige Ingenieure für einen schnellen Aufstieg bei Ingenieursdienstleistern wesentlich besser.