Tag: 4. März 2013

Michael Gomola, Vorstand BHSB (© Werner Tigges)

Verschärfung im Entsenderecht drängt Arbeitskräfte in die Schwarzarbeit

Berlin (pts018/04.03.2013/15:30) – Wegen der bevorstehenden Verabschiedung einer EU-Richtlinie warnt der Bundesverband Haushaltshilfe und SeniorenBetreuung e.V. (BHSB – www.bhsb.de ) davor, deutsche Familien und osteuropäische BetreuerInnen zu diskriminieren. Das könnte leicht passieren, wenn die Europäische Kommission am 20. März über den Änderungsvorschlag zur Richtlinie 96/71/EG über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Dienstleistungserbringung abstimmt. Was nur wenige wissen: Die geplante Neuregelung wird die Entsendung von osteuropäischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern besonders für kleine und mittelständische Unternehmen praktisch unmöglich machen.

Umweltfreundlicher Verkehr: Ist Green Car Wunschdenken? (© obee.com)

Travel Industry Club diskutiert Mobilität im Tourismus

Wien (pts011/04.03.2013/11:30) – Neue Konzepte und Herausforderungen für das sich verändernde Mobilitätsverhalten in der Reisebranche diskutiert eine prominent besetzte Expertenrunde am 21. März 2013 ab 18.30 Uhr im Hotel LeMeridien Wien. Die Key Note liefert der Chef des Competence Centers Transportation bei Horváth & Partners, Björn Bohlmann. Auf dem Podium sitzen Karsten Benz, CCO Austrian Airlines, ÖBB-Vorstand Birgit Wagner, der Managing Director von AVIS-Budget Autovermietung, Martin Gruber, und Erik Wolf, Geschäftsführer in der Bundessparte Transport & Verkehr der WKO.

DMX Austria (Foto: Weissenbach PR)

Rund 50 Top-Referenten auf der DMX Austria – Programm ab sofort online!

Wien (pts009/04.03.2013/11:00) – Am 7. und 8. Mai 2013 öffnet die DMX Austria – Expo & Conference for Digital Marketing – zum vierten Mal ihre Tore. Im österreichischen Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst (MAK) in Wien können sich Experten aus Industrie und Handel, Agenturwesen und Medien über alle Aspekte des digitalen Marketings informieren und austauschen. Es erwarten sie zahlreiche Aussteller und auf drei Bühnen etwa 60 Vorträge, Workshops, Talkrunden und Keynotes. Keine aktuelle Frage bleibt unbeantwortet. Eintrittskarten können für nur 19 Euro zzgl. MwSt. unter www.dmx-austria.at erworben werden.