Tag: 25. November 2013

The Les Cloechards

The „Les Clöchards“… Dirty but Nice!

Die Band stammt von einer Insel nahe Korsika, ihr Aufzug aus der Mülltonne und ihr Benehmen von der Strasse. Rockstars wollen sie werden; Instrumente haben sie schon. Und da sie zwar allemal über genug Talent, nicht aber über verzerrte Gitarren verfügen, muss dieses Defizit an Aggression eben ausgeglichen werden: durch Musikalität, Charme, Witz und Aberwitz, tollkühne Tanzeinlagen, Gesichts- und Instrumentalakrobatik, ein Schlagzeug aus Trommelmüll, Oma’s Heimorgel, eine verbeulte Metallgitarre, einen löchrigen Kontrabrass und Anzüge, bei denen gestreift mit geblümt kombiniert wird als ob es kein Morgen gäbe.

EHRLICH BROTHERS - Magic-Bike (Quelle Promo)

Ehrlich Brothers „Magie – Träume erleben!“ – 28.12.2013 in Neumünster

„Absolutely magisch“ – Deutschland freut sich: Die Ehrlich Brothers sind wieder auf Tour. Ihre Tricks sind sensationell, der technische Aufwand atemberaubend, Zuschauer von sechs bis 99 Jahren ziehen die charmanten Zauberer in ihren Bann. Sie bieten die perfekten Illusionen.

Die Ehrlich Brothers haben die alte Kunst der Magie in ein völlig neues Zeitalter geführt. Ihre Auftritte in den USA, Moskau und auf den Bahamas machten sie zu internationalen Star-Magiern. Dafür sind sie 2013 mit den renommierten Entertainmentpreis „LEA“-Award und den „Magier des Jahres“ vom Magischen Zirkel ausgezeichnet worden.

Reporting: Potenziale nicht ausgeschöpft

Horváth-Studie: Management Reports unterstützen Entscheider oft nur ungenügend

Stuttgart/Wien/Zürich (pts013/25.11.2013/11:30) – Vier von zehn Topentscheidern sind unzufrieden mit dem Management Reporting in ihrem Unternehmen. Insbesondere die Steuerungsrelevanz und der Ressourceneinsatz, d. h. der Aufwand für die Erstellung der Berichte, müssen optimiert werden. So lautet das Fazit der KPI-Studie 2013 der Managementberatung Horváth & Partners bei 142 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Steuerungsrelevanz könnte durch die Festlegung geeigneter Schlüsselkennzahlen, die eine konsistente, zukunftsorientierte Steuerung des Unternehmens unterstützen, deutlich verbessert werden.

Wichtelgeschenk-Ideen bis 20 Euro

Weihnachtszeit ist Wichtelzeit – mit Ideen von OrangeandGreen.at

Graz (pts012/25.11.2013/11:20) – Alle Jahre wieder ziehen wir kleine Zettel aus Töpfen, Hüten, Kuverts oder Tüten. Darauf steht der Name eines Kollegen den wir in diesem Jahr beschenken dürfen oder müssen – in vielen Büros geht wieder das Wichtel-Fieber um – vom einen verhasst, vom anderen geliebt. Wir liefern Ideen für alle lieben Kolleginnen und Kollegen. Noch mehr Inspiration für noch mehr Geschenke-Typen gibt es online: www.orangeandgreen.at

Für den Erbsenzähler

Ihr Kollege erzählt laufend von den schwierigen Rätseln, die er am Wochenende immer löst? Schenken Sie ihm ein neues Rätselvergnügen: Streichholzrätsel. Sie gehören seit jeher zu den beliebtesten Knobelspielen und Denksportaufgaben. Nun gibt es den Spiele-Klassiker neu aufgelegt, schön verpackt in einer überdimensionalen Streichholzschachtel im stilechten Retro-Design.

Bauen: Zur Bedeutung der Orientierung im Haus- und Wohnungsbau

Der Wunsch ist der Vater des Gedankens, auch beim Bauen eines Hauses. Am Anfang steht bei Bauherren im Haus- und Wohnungsbau dieser für das gezielte, aber noch nicht präzisierte Bedürfnis nach grundsätzlicher Veränderung der Lebenssituation! Dieser Artikel soll einen Beitrag dazu leisten, was Sie tun können, um Verwirrungen möglichst einzugrenzen und eine erste Orientierung zu erlangen.

Verwirrungen sind vorprogrammiert

Die Angebotsfülle nicht vergleichbarer Konzepte, Leistungsbeschreibungen, Bauausführungen und Vorgehensweisen ist, was dem Bauherrn das Leben schwer macht! Er glaubt, er kann das eine Bauunternehmen mit dem anderen vergleiche. Ist er ehrlich zu sich selbst, erkennt er schnell die Tatsache, dass er am Ende überhaupt nicht vergleichen kann. Wo aber soll er den Maßstab für eine Vor- oder gar Endauswahl anlegen? Was ist wirklich wichtig in diesem Zusammenhang?