Tag: 9. Dezember 2013

Robert Almer und Dominique Nadarajah

Cord Blood Center: Stammzellen retten Leben

Wien (pts009/09.12.2013/08:30) – Cord Blood Center informiert: Die vergangenen 25 Jahre zeigen große Erfolge und Perspektiven für die regenerative Medizin mit Stammzellen aus Nabelschnurblut. Immer häufiger entscheiden sich deshalb werdende Eltern – darunter auch bekannte Persönlichkeiten wie das spanische Kronprinzenpaar Prinz Felipe und Letizia oder Österreichs Sportlerpaar Robert Almer und Dominique Nadarajah -, das Nabelschnurblut ihres Babys bei der Geburt einzulagern. Warum? Es enthält wertvolle Stammzellen, die später zur Behandlung ernsthafter Erkrankungen dienen können.

Im Alter von 11 Monaten geschah das Unglück. Der kleine Alex aus Rumänien verschluckte sich beim Essen, es kam zum Atemstillstand und folglich zur Gehirnlähmung. Zwei Jahre lang versuchten seine Eltern durch unterschiedlichste Therapien seinen Zustand zu verbessern.

125 Jahre elektromagnetische Wellen

In Karlsruhe entdeckt: Die elektromagnetischen Wellen

Karlsruhe (pts014/09.12.2013/11:00) – In Karlsruhe sprang der Funke über – heute nutzt die ganze Welt elektromagnetische Wellen, um von unterwegs, zu jeder Zeit und an jedem Ort zu kommunizieren. Ob W-LAN, Mobilfunk, Radio oder Fernsehen: Den grundlegenden physikalischen Effekt, der die drahtlose Datenübertragung ermöglicht, entdeckte ein Erfinder in Karlsruhe. 1886 war es dem Physiker Heinrich Hertz an der damaligen Technischen Hochschule Karlsruhe – heute Karlsruher Institut für Technologie (KIT) – erstmals gelungen, elektromagnetische Wellen vom Sender zu einem Empfänger zu übertragen.

Impressionen 5 Jahre Open Networks

Fünf Jahre Open Networks

Wien (pts008/09.12.2013/08:10) – Fünf Jahre Open Networks – ein Grund zum Feiern

Wien, 1. Dezember 2013. Open Networks (opennetworks.at) feierte gemeinsam mit Kunden und den Partnern Cisco, F5 und Barracuda das 5-Jahres-Jubiläum über den Dächern von Wien.

Der Erfolg des österreichischen IT Unternehmens Open Networks lässt sich an drei Säulen festmachen: den Kunden, den Partnern und den Mitarbeitern des Unternehmens. Das fünfjährige Bestehen des Unternehmens sollte nun auch gemeinsam begangen werden. So lud Open Networks eben diese Kunden, Partner und Mitarbeiter am 21. November in die Wolke 19 des Wiener Ares Towers zum 5-Jahres-Jubiläum und erfreulicherweise folgten sehr viele der Einladung.

ÖGR Verwaltung GmbH: Zentrales Ärzteverzeichnis in neuem Gewand

Berlin (pts007/09.12.2013/07:30) – Unter www.zentrales-aerzteverzeichnis.de finden Patienten Ärzte und Praxen in der eigenen Region sowie aus ganz Deutschland. Das Ärzteverzeichnis stellt dem Nutzer somit kostenlos ausführliche Informationen über alle Ärzte zur Verfügung, die ihre Daten bislang in das Verzeichnis eingespeist haben.

Auf der Startseite finden Nutzer nun weiterführende Medizin-News. Die selbsterklärende Suche führt zu den gewünschten Informationen: „In 2013 konnten wir den Datenstamm noch einmal kräftig erweitern“, so Geschäftsführer Luca Melenk: „Unser Zentrales Ärzteverzeichnis ist so umfassend wie nie.“ Gleichzeitig wurde das System verschlankt, verjährte Einträge aufwendig aussortiert.