Tag: 22. Februar 2014

Modul-Rektor Wöber fordert Lehrstuhl

Österreichs Tourismusforscher schlagen Alarm

Wien (pts003/22.02.2014/15:55) – Österreichs Tourismusexperten beklagen Versäumnisse in Politik und Wirtschaft bei der Grundlagenforschung. 5,5 Prozent BIP-Anteil und über 330.000 Arbeitsplätze in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft sind offenbar nicht ausreichend für einen einzigen öffentlich-rechtlichen Lehrstuhl für Tourismus und Freizeitwirtschaft, kritisiert der Rektor der privatwirtschaftlich organisierten Modul-Universität, Prof. Karl Wöber. Österreich leiste sich Universitäten mit Guggenheim-Architektur, aber für ein Tourismus-Institut fehlt das Geld, sagte Wöber auf einer Veranstaltung des Travel Industry Club Austria (TIC-A) am Freitag abend in Wien. (www.travelindustryclub.at)

Modul-Rektor Wöber fordert Lehrstuhl

Österreichs Tourismusforscher schlagen Alarm

Wien (pts003/22.02.2014/15:55) – Österreichs Tourismusexperten beklagen Versäumnisse in Politik und Wirtschaft bei der Grundlagenforschung. 5,5 Prozent BIP-Anteil und über 330.000 Arbeitsplätze in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft sind offenbar nicht ausreichend für einen einzigen öffentlich-rechtlichen Lehrstuhl für Tourismus und Freizeitwirtschaft, kritisiert der Rektor der privatwirtschaftlich organisierten Modul-Universität, Prof. Karl Wöber. Österreich leiste sich Universitäten mit Guggenheim-Architektur, aber für ein Tourismus-Institut fehlt das Geld, sagte Wöber auf einer Veranstaltung des Travel Industry Club Austria (TIC-A) am Freitag abend in Wien. (www.travelindustryclub.at)

Hummerbuden Helgoland

Endlich Frühling – die besten Reisetipps für die Nordsee Schleswig-Holstein

Endlich ist es soweit: Der Frühling steht vor der Tür. An der nordsee* Schleswig-Holstein mischt sich die salzige Meeresbrise mit der frischen Frühlingsluft, die ersten warmen Sonnenstrahlen vertreiben Mütze und Handschuhe zurück in den Schrank, das Meer funkelt im Sonnenlicht und die Deiche leuchten in saftigem Grün. Die Temperaturen werden langsam milder, die Tage länger und die Natur erwacht zum Leben. An der Nordsee Schleswig-Holstein bedeutet dies: Die ersten Strandkörbe verlassen ihr Winterquartier und laden dazu ein, die Sonnenstrahlen windgeschützt zu genießen. Tausende von Gänsen rasten auf ihrem Weg gen Norden am Wattenmeer und zahlreiche Outdoor-Events laden die Gäste zur aktiven Teilnahme ein.

Hummerbuden Helgoland

Endlich Frühling – die besten Reisetipps für die Nordsee Schleswig-Holstein

Endlich ist es soweit: Der Frühling steht vor der Tür. An der nordsee* Schleswig-Holstein mischt sich die salzige Meeresbrise mit der frischen Frühlingsluft, die ersten warmen Sonnenstrahlen vertreiben Mütze und Handschuhe zurück in den Schrank, das Meer funkelt im Sonnenlicht und die Deiche leuchten in saftigem Grün. Die Temperaturen werden langsam milder, die Tage länger und die Natur erwacht zum Leben. An der Nordsee Schleswig-Holstein bedeutet dies: Die ersten Strandkörbe verlassen ihr Winterquartier und laden dazu ein, die Sonnenstrahlen windgeschützt zu genießen. Tausende von Gänsen rasten auf ihrem Weg gen Norden am Wattenmeer und zahlreiche Outdoor-Events laden die Gäste zur aktiven Teilnahme ein.

Nordsee Büsum Strand

Reisen für Alle – barrierefrei an der Nordsee Schleswig-Holstein

„Reisen für Alle“ ist das Leitmotiv der Urlaubsorte an der Nordsee Schleswig-Holstein, die Wert darauf legen, dass auch mobilitäts- und aktivitätseingeschränkte Personen einen entspannten Urlaub verbringen können. Eingebettet in das landesweite Projekt „Barrierefreier Tourismus in Schleswig-Holstein“ werden Unterkünfte, Freizeitaktivitäten sowie Cafes und Restaurants nach Qualitäts- und Komfortmerkmalen gekennzeichnet sowie neue Angebote zusammen entwickelt.

Nordsee Büsum Strand

Reisen für Alle – barrierefrei an der Nordsee Schleswig-Holstein

„Reisen für Alle“ ist das Leitmotiv der Urlaubsorte an der Nordsee Schleswig-Holstein, die Wert darauf legen, dass auch mobilitäts- und aktivitätseingeschränkte Personen einen entspannten Urlaub verbringen können. Eingebettet in das landesweite Projekt „Barrierefreier Tourismus in Schleswig-Holstein“ werden Unterkünfte, Freizeitaktivitäten sowie Cafes und Restaurants nach Qualitäts- und Komfortmerkmalen gekennzeichnet sowie neue Angebote zusammen entwickelt.

the Vang - KDW Neumünster

Das März-Programm 2014 im KDW Neumünster

Samstag, 01.03.2014, Einlass 20 Uhr. Eintritt 5 Euro.

Doppelkonzert im KDW: the Vang & Das Beben

the Vang: The Vang spielen treibenden melodiösen Rock. Der eigenwillige dynamische Vang-Sound kommt ohne Cover-Versionen und Schminke aus und ist am besten live zu genießen. Rebellion, Hoffnung auf Neuanfang, Rock und Roll und der unbedingte Wille dem Schmied des Schicksals den Hammer zu klauen um einen anderen Takt zu schlagen treiben the Vang zu einem Sound, der selbst digital aufgenommen noch analog, lebendig klingt, schwitzt, schreit und eine einfache alte Botschaft verkündet: It’s only Rock and Roll but we have to play it!
Wer the Stranglers mag, zu den Beat Steaks tanzen kann und bei My Generation von the Who mitgröhlt ist hier richtig aufgehoben. The Vang ist eine Live Band.

the Vang - KDW Neumünster

Das März-Programm 2014 im KDW Neumünster

Samstag, 01.03.2014, Einlass 20 Uhr. Eintritt 5 Euro.

Doppelkonzert im KDW: the Vang & Das Beben

the Vang: The Vang spielen treibenden melodiösen Rock. Der eigenwillige dynamische Vang-Sound kommt ohne Cover-Versionen und Schminke aus und ist am besten live zu genießen. Rebellion, Hoffnung auf Neuanfang, Rock und Roll und der unbedingte Wille dem Schmied des Schicksals den Hammer zu klauen um einen anderen Takt zu schlagen treiben the Vang zu einem Sound, der selbst digital aufgenommen noch analog, lebendig klingt, schwitzt, schreit und eine einfache alte Botschaft verkündet: It’s only Rock and Roll but we have to play it!
Wer the Stranglers mag, zu den Beat Steaks tanzen kann und bei My Generation von the Who mitgröhlt ist hier richtig aufgehoben. The Vang ist eine Live Band.