Tag: 28. Februar 2014

Landgericht Berlin weist erneut zahlreiche Klagen gegen BAC-Gründer ab

Berlin (pts032/28.02.2014/17:40) – Neuerliche Entlastung der Geschäftsführung der Life Trust (LT) Fonds (www.lifetrust.de): seit Beginn dieses Jahres wurden erneut zahlreiche weitere Klagen, mit denen Anleger unter anderem die ursprünglichen Gründer Franz-Philippe Przybyl, Stefan Beiten und Nikolaus Weil wegen der Vorlage angeblich fehlerhafter und unvollständiger Prospekte bei der Vermittlung der LT-Beteiligungen belangen wollten, in erster Instanz vom Landgericht Berlin abgewiesen (Az. 2 O 275/13, 2 O 255/13, 21 O 143/13, 2 O 268/13, 2 O 149/13, 2 O 288/13). Die Entscheidungen sind noch nicht rechtskräftig. Die Kläger, die allesamt von den Rechtsanwälten Brüllmann vertreten wurden, hatten jeweils Beteiligungen an den Fonds Life Trust 6, Life Trust 11 und Life Trust 14 gezeichnet.

Landgericht Berlin weist erneut zahlreiche Klagen gegen BAC-Gründer ab

Berlin (pts032/28.02.2014/17:40) – Neuerliche Entlastung der Geschäftsführung der Life Trust (LT) Fonds (www.lifetrust.de): seit Beginn dieses Jahres wurden erneut zahlreiche weitere Klagen, mit denen Anleger unter anderem die ursprünglichen Gründer Franz-Philippe Przybyl, Stefan Beiten und Nikolaus Weil wegen der Vorlage angeblich fehlerhafter und unvollständiger Prospekte bei der Vermittlung der LT-Beteiligungen belangen wollten, in erster Instanz vom Landgericht Berlin abgewiesen (Az. 2 O 275/13, 2 O 255/13, 21 O 143/13, 2 O 268/13, 2 O 149/13, 2 O 288/13). Die Entscheidungen sind noch nicht rechtskräftig. Die Kläger, die allesamt von den Rechtsanwälten Brüllmann vertreten wurden, hatten jeweils Beteiligungen an den Fonds Life Trust 6, Life Trust 11 und Life Trust 14 gezeichnet.

Leipziger Skyline

Leipzig und die Region präsentieren zur ITB viele Neuigkeiten

Leipzig (pts025/28.02.2014/12:30) – Ob der „Lutherweg in Sachsen“, das Jubiläum „25 Jahre Friedliche Revolution ’89“ oder das Festjahr „1000 Jahre Leipzig“ – es gibt viele interessante Anlässe, die einen Besuch der Stadt Leipzig und der Region lohnen. Diese Höhepunkte sowie weitere attraktive Angebote präsentiert die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH vom 5. bis 9. März 2014 in Berlin zur Internationalen Tourismus-Börse (ITB). Erstmals werben Leipzig und die Region Leipzig auf der Leitmesse der weltweiten Reisebranche gemeinsam am Sachsen-Stand in der Halle 11.2 (Stand 102). Als Kooperationspartner sind weiterhin mit einer eigenen Präsenz vertreten: Bachfest Leipzig und Bach-Museum Leipzig, Gewandhaus zu Leipzig, Mendelssohn-Haus, Museum der bildenden Künste, Museen im GRASSI, Oper Leipzig und Zoo Leipzig GmbH.

Leipziger Skyline

Leipzig und die Region präsentieren zur ITB viele Neuigkeiten

Leipzig (pts025/28.02.2014/12:30) – Ob der „Lutherweg in Sachsen“, das Jubiläum „25 Jahre Friedliche Revolution ’89“ oder das Festjahr „1000 Jahre Leipzig“ – es gibt viele interessante Anlässe, die einen Besuch der Stadt Leipzig und der Region lohnen. Diese Höhepunkte sowie weitere attraktive Angebote präsentiert die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH vom 5. bis 9. März 2014 in Berlin zur Internationalen Tourismus-Börse (ITB). Erstmals werben Leipzig und die Region Leipzig auf der Leitmesse der weltweiten Reisebranche gemeinsam am Sachsen-Stand in der Halle 11.2 (Stand 102). Als Kooperationspartner sind weiterhin mit einer eigenen Präsenz vertreten: Bachfest Leipzig und Bach-Museum Leipzig, Gewandhaus zu Leipzig, Mendelssohn-Haus, Museum der bildenden Künste, Museen im GRASSI, Oper Leipzig und Zoo Leipzig GmbH.

Vom Lehrling zur Salonleiterin - Karriereweg bei KLIPP (Foto: KLIPP Frisör)

70 Lehrstellen warten bei KLIPP Frisör auf junge Nachwuchstalente

Wels (pts023/28.02.2014/11:15) – KLIPP Frisör gibt 70 motivierten und talentierten Bewerbern die Chance auf eine professionelle Frisör-Ausbildung bei einem der besten Lehrlingsausbildner Österreichs.

Der Beruf des/r FrisörIn hat garantiert Zukunft: Frisuren gehören zur Identität und Individualität des Menschen, und da Haare ja bekanntlich nachwachsen, müssen sie auch immer geschnitten werden.

Vom Lehrling zur Salonleiterin - Karriereweg bei KLIPP (Foto: KLIPP Frisör)

70 Lehrstellen warten bei KLIPP Frisör auf junge Nachwuchstalente

Wels (pts023/28.02.2014/11:15) – KLIPP Frisör gibt 70 motivierten und talentierten Bewerbern die Chance auf eine professionelle Frisör-Ausbildung bei einem der besten Lehrlingsausbildner Österreichs.

Der Beruf des/r FrisörIn hat garantiert Zukunft: Frisuren gehören zur Identität und Individualität des Menschen, und da Haare ja bekanntlich nachwachsen, müssen sie auch immer geschnitten werden.

Vorläufige Ergebniszahlen 2013: UNIQA steigert Prämien und Ergebnis deutlich

Wien (pts016/28.02.2014/09:55)

  • Verrechnete Prämien um 6,2 Prozent auf 5.885,5 Millionen Euro gesteigert
  • EGT um 49,7 Prozent auf 305,6 Millionen Euro gesteigert
  • Konzernergebnis um 123,0 Prozent auf 283,4 Millionen Euro erhöht
  • Combined Ratio (netto) von 101,3 Prozent auf 99,9 Prozent gesenkt
  • Return on Equiy (ROE) von 8,7 Prozent auf 11,8 Prozent gesteigert
  • Dividendenvorschlag auf 35 Cent je Aktie erhöht (2012: 25 Cent)

Vorläufige Ergebniszahlen 2013: UNIQA steigert Prämien und Ergebnis deutlich

Wien (pts016/28.02.2014/09:55)

  • Verrechnete Prämien um 6,2 Prozent auf 5.885,5 Millionen Euro gesteigert
  • EGT um 49,7 Prozent auf 305,6 Millionen Euro gesteigert
  • Konzernergebnis um 123,0 Prozent auf 283,4 Millionen Euro erhöht
  • Combined Ratio (netto) von 101,3 Prozent auf 99,9 Prozent gesenkt
  • Return on Equiy (ROE) von 8,7 Prozent auf 11,8 Prozent gesteigert
  • Dividendenvorschlag auf 35 Cent je Aktie erhöht (2012: 25 Cent)