Tag: 16. März 2014

KDW Neumünster

Am 20. März gastiert das HNK-Trio im KDW Neumünster

… anschließend gibt es eine Session mit Neumünsteraner Musikern.

Donnerstag, 20. März, Einlass 20 Uhr. Eintritt 5 Euro.

Jazzkonzert im KDW: HNK-Trio

Das HNK-Trio besteht aus drei jungen Musikern, die seit 2009 als feste Trioformation auftreten und seitdem einen beachtlichen Weg zurückgelegt haben.

Unterbiberger Hofmusik

HIGH END® 2014 vom 15. bis 18. Mai 2014 in München

Wuppertal (pts025/12.03.2014/14:35) – Das musikalische Rahmenprogramm hat sich in den letzten Jahren auf der HIGH END zu einem festen Bestandteil der Messe etabliert und bereitet den Besuchern einen klangvollen und schönen Messebesuch. Auch in diesem Jahr verleihen viele attraktive professionelle musikalische Darbietungen der HIGH END wieder eine besonders angenehme Atmosphäre. Die Besucher erwartet eine bunte und abwechslungsreiche Musikmischung – sowohl traditionelle Volksmusik aus dem alpenländischen Raum als auch Jazz, Barock, Wiener Klassik und zeitgenössische Blechbläserkammermusik werden im MOC an allen Tagen zu hören sein.

Betonschutz-Experte Dr. Jörg Rathenow

Schadhafte Betonböden silikatisch sanieren

Esslingen/Wiesbaden (pts026/13.03.2014/12:45) – Vom Sydney Opera House über Schloss Herrenchiemsee bis zum Industrieboden und Heizungskeller sind Betonbauteile dem Verschleiß durch mechanische Beanspruchung und Einwirkungen aggressiver chemischer Substanzen ausgesetzt. Wird das Schadensbild erst einmal offensichtlich, stehen viele Bautenschützer und selbst Architekten vor einem Problem: Wie und womit lässt sich der Verschleiß nachhaltig beheben, um der eigentlichen Zweckbestimmung des Gebäudes oder Raums am besten zu entsprechen? Mit dieser Frage befasst sich Betonschutz-Experte Dr. Jörg Rathenow auf Einladung der Technischen Akademie Esslingen in einem Vortrag auf dem 8. Internationalen Kolloquium Industrieböden am 26. März.