Tag: 16. April 2014

Break-Up: Poster

Deutscher Experimentalfilm gewinnt bei den American Movie Awards

Stuttgart (pts026/16.04.2014/16:20) – Viele verwobene Handlungsstränge, experimentelle Bildsprache und eine Handlungsstruktur abseits von Genrekonventionen – das sind die Zutaten, aus denen der Stuttgarter Spielfilm „Break-Up“ besteht. Der Film wurde am 16. April 2014 bei den „American Movie Awards“ als bester ausländischer Film prämiert.

Alexander Tuschinski, 25 Jahre alt, schrieb das Drehbuch und führte Regie. Etwa zwei Jahre lang arbeitete er neben seinem Studium an der Universität Stuttgart an dem abendfüllenden Independent-Film, nachdem sein Erstlingswerk „Menschenliebe“ schon auf zahlreichen internationalen Festivals ausgezeichnet worden war.

D2 Vertrag kuendigen

Vodafone D2 Vertrag kündigen – Muster

ANZEIGE –   Unabhängig von Ihrem Telefon- oder Mobilfunkanbieter sollten Sie immer darauf achten, den für Sie günstigsten Tarif zu bekommen. Besonders viele Kunden kann der Anbieter Vodafone verzeichnen – insbesondere im Mobilfunkbereich ist Vodafone eins der größten Unternehmen in Deutschland. Wenn Sie als Kunde dennoch Ihren Vertrag kündigen möchten, können Sie unser Musterschreiben nutzen, …

Vodafone D2 Vertrag kündigen – Muster Weiterlesen »

Das Bitcoin-Prinzip

Mehr als Bitcoins – Trend zu Kryptowährungen hält an

Leipzig (pts014/16.04.2014/12:11) – Sicherlich beginnt die derzeitige Diskussion um den Bitcoin nicht erst mit den Insolvenzen von Bitcoin-Börsen wie Mt.Gox oder Flexcoin. Allerdings hat sie sich dadurch stark verändert: Inzwischen findet die Debatte in einer breiten Öffentlichkeit statt und wird bisweilen sehr emotional geführt. Kernthema: Die Vor- bzw. Nachteile der neuen Kryptowährungen. Während die eine Seite deren Vorzüge predigt, sehen Zweifler das Fundament des Finanzsystems gefährdet. Ein immenser Streit, den eine Innovation auslöst, die unterm Strich noch keine fünf Jahre alt ist. Wohin sich das System entwickelt, zeigt jetzt eine aktuelle Analyse des Fachportals Kreditkarte.net.

KDW Neumünster

Das Mai-Programm 2014 im KDW Neumünster

Mittwoch, 7. Mai, 20 Uhr. Eintritt 4 Euro.

KiNO im KDW: Inside Llewyn Davis

USA 2013, 105 Minuten.

Inside Llewyn Davis ist ein Film der Coen-Brüder aus dem Jahr 2013

In der Titelrolle ist Oscar Isaac neben Carey Mulligan, Justin Timberlake und John Goodman zu sehen. Der Film erzählt eine Woche aus dem Leben des Folkmusikers Llewyn Davis im New York der 1960er Jahre. Hierbei ließen sich die Coen-Brüder von der Lebensgeschichte und der Musik Dave Van Ronks inspirieren.

Roboter für Haushalt, Service & Personentransport

Wien (pts010/16.04.2014/09:00) – Armar, HoLLiE und RoBoy waren die Stars der diesjährigen CeBIT. Die drei Serviceroboter zeigten auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik in Hannover ihre Fähigkeiten: Sie hören auf Sprachkommandos, können Gegenstände aufnehmen – und sie lernen. Etwa, wie man einen Geschirrspüler ausräumt. Das schauen sie sich nämlich einfach von den Menschen ab. Neben solchen High-End-Geräten versehen bereits zahlreiche weniger „begabte“ Roboter Dienst in heimischen Haushalten. Sie servieren Getränke, unterstützen beeinträchtigte Menschen in der Bewegung, transportieren sie oder reinigen den Boden. So wie der autonome Staubsaugerroboter Roomba, von dem bislang mehr als acht Millionen Stück verkauft wurden und der als kommerziell erfolgreichster Vertreter seiner Art gilt.