Tag: 28. April 2014

Gedenk- und Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen am 11. Mai

Wien/Mauthausen (pts027/28.04.2014/15:10) – „Fest der Freude am Heldenplatz mit Gratiskonzert Wiener Symphoniker am 8. Mai 2014“ sowie „Internationale Gedenk- und Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen am 11. Mai“

Im Mai 2013 wurde der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus erstmals mit mehr als 10.000 BesucherInnen im großen Rahmen am Wiener Heldenplatz begangen. Das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) veranstaltet auch dieses Jahr in Kooperation mit dem Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstands, der Israelitischen Kultusgemeinde Wien und dem Verein Gedenkdienst ein Gratiskonzert der Wiener Symphoniker zum Tag der Befreiung am 8. Mai 2014 ab 19:30 Uhr am Wiener Heldenplatz.

Ingram Micro - IM.TURM 2014 in Wien am 8. Mai 2014

IM.Turm 2014: Tower Talks – Networking-Event auf höchstem Niveau

Wien (pts010/28.04.2014/10:00) – Ingram Micro Österreich lädt zu IM.Turm – Tower Talks, einem exklusiven Networking-Event für registrierte Ingram Micro und Ingram Micro Mobility-Partner. Im Wiener Donauturm wird auf allen Ebenen am 8. Mai von 10 bis 23 Uhr ein reichhaltiges Infotainment-Programm für ITK-Fachhandelsprofis geboten. Workshops und Vorträge namhafter Hardware- und Software-Hersteller lassen viel Gesprächsstoff erwarten. Neben Information steht v.a. die Kontakt- und Netzwerkpflege im Vordergrund. So lassen sich mit den Ingram Micro Experten und den Herstellern bei Snacks & Drinks in Ruhe vertiefende Gespräche führen – sozusagen aus der Perspektive von 170 Meter über Wien im neu renovierten drehenden Panoramarestaurant. Für Stimmung sorgt Steve Nick & Band und ganz Mutige können mit ein bisschen Glück einen Bungee-Sprung aus 152 m Höhe gewinnen! Symantec nutzt das exklusive Event für die Premiere von Backup Exec 2014.

Lehrerinnen und Lehrer: Fit bei digitalen Kompetenzen?

Wien (pts008/28.04.2014/09:30) – Die Österreichische Computer Gesellschaft lädt zur kostenlosen Teilnahme am Symposium „Digitale Kompetenzen in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrer“ (www.ocg.at/digi-komp-lehrerInnen).

Digitale Kompetenzen sind in Österreich seit Kurzem ein Bildungsstandard für den Schulunterricht, und sollen jedenfalls in der Pflichtschule als Unterrichtsprinzip in allen Fächern umgesetzt werden. Das Thema Digitale Kompetenzen ist für Lehrende aller Fächer eine neue Herausforderung, die nur durch besondere Aufmerksamkeit auf dieses Thema und zusätzliche Ausbildung gemeistert werden kann.

Vor unbefugtem Zutritt geschützt

Zutritt nur nach Kontrolle

Aalen (pts014/28.04.2014/11:45) – Geschäftshäuser, Banken, geschützte Bereiche in Unternehmen und öffentlichen Bauten machen es vor: Statt mit einem Schlüssel statten sie zutrittsberechtigte Personen einfach mit einer Chipkarte, einem Schlüsselanhänger mit Chip oder einem Zahlencode aus. Auch im privaten Bereich setzt sich diese Form der Zutrittskontrolle langsam aber sicher durch und ist immer häufiger anzutreffen. Denn die Technik bietet für den privaten Bereich genauso wie für den öffentlichen eine ganze Reihe von Vorteilen.

Nie mehr Schlüssel im Schloss vergessen

So kann man etwa nie mehr versehentlich einen Schlüssel im Schloss stecken lassen, der Spontantäter zum unbefugten Eindringen verführen könnte. Schlüsselverluste, die einen teuren Austausch des Schlosses oder, schlimmer noch, eines ganzen Schließsystems nach sich ziehen, sind ebenfalls nicht mehr zu befürchten. Denn wenn ein Transponderchip verloren geht, besteht kein Grund zur Sorge. Der verlorene Chip wird einfach gesperrt und durch einen neuen ersetzt.