Tag: 18. Juni 2014

Aktivitäten in den Wiener Einkaufsstraßen im Juli 2014

Wien (pts011/18.06.2014/11:45)

4. Wieden

Freihausviertel

  • 3. bis 5. Juli: Freihausviertelfest. Das 17. Freihausviertelfest findet heuer am Donnerstag, 3.7. von 17-23 Uhr, Freitag, 4.7. 14-24 Uhr und Samstag, 5.7. 11-24 Uhr statt. Es gilt als das größte Street-Festival der Stadt. Noch größer, noch besser, noch schöner, heißt die Devise. Das Fest findet nicht nur im Bereich Schleifmühlgasse und Mühlgasse statt, sondern wird um 2 Stationen erweitert! Im Bereich Heumühlgasse wird das traditionelle Thai-Festival erstmals eingegliedert und am Rilkeplatz spielt Musik. Neben einem großartigen Programm, bei dem auch die Kinder bestens aufgehoben sind – Live-Konzerte für jeden Musikgeschmack, Show, Ausstellungen, Literatur – gibt es erstmals die Gelegenheit zur Teilnahme an einem Gewinnspiel mit fantastischen Preisen – www.freihausviertel.at
Dr. Oliver Greiner

Elektromobilität: Millionenziel für das Jahr 2020 bleibt realistisch

Stuttgart (pts012/18.06.2014/12:00) – Das Ziel der Bundesregierung, wonach 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen fahren, ist weiterhin realistisch. Dies zeigt der „Fakten-Check Mobilität 3.0“ der Managementberatung Horváth & Partners, der jährlich aktualisiert wird. Ende 2013 waren rund 14.700 Elektroautos in Deutschland zugelassen, davon 12.156 rein elektrisch. Dies entspricht einem Plus von fast 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Unter Beibehaltung der Wachstumsgeschwindigkeit der letzten drei Jahre würden im Jahr 2020 knapp 900.000 Elektrofahrzeuge im deutschen Bestand sein.

Unter Elektroautos versteht Horváth & Partners jene Fahrzeuge, welche über extern zugefügten Strom oder Wasserstoff elektrisch fahren können, also rein batteriegetriebene Fahrzeuge, Plug-In-Hybride, Elektrofahrzeuge mit Range Extender sowie Fahrzeuge mit Brennstoffzellen.

Sensorik und Messtechnik stabile Größe im Auf und Ab der Märkte (Grafik: AMA)

Sensorik und Messtechnik weiter im Aufwärtstrend

Berlin (pts005/18.06.2014/11:00) – Die Sensorik und Messtechnik meldet für das erste Quartal 2014 ein Umsatzplus von rund sieben Prozent. Die Auftragseingänge ziehen um zehn Prozent an. Die Branche boomt und beabsichtigt einen weiteren Personalausbau.

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragt seine 480 Mitglieder quartalsweise zur wirtschaftlichen Entwicklung. Nach einem soliden Jahresergebnis im zurückliegenden Geschäftsjahr, verzeichnet die Branche im ersten Quartal 2014 einen Umsatzschub von sieben Prozent, verglichen mit dem Ergebnis des Vorquartals.

Gleichzeitig ziehen die Auftragseingänge um zehn Prozent an, verglichen zum Vorquartal. Hersteller und Distributoren planen, dank gut gefüllter Auftragsbücher, einen weiteren Personalausbau. Die überwiegend mittelständisch geprägte Branche plant nach den Umfrageergebnissen der AMA, auf 1.000 bestehende Arbeitsplätze 15 neue Ingenieurinnen/Ingenieure einzustellen.

Finsterworld

Der Film „Finsterworld“ – Deutschland 2013

ANZEIGE – FINSTERWORLD spielt in einem scheinbar aus der Zeit gefallenen Deutschland. Ein Land, in dem immer die Sonne scheint, Kinder Schuluniformen und Polizisten Bärenkostüme tragen und Fußpfleger alten Damen Kekse schenken. Jedoch lauert hinter der Schönheit dieser Parallelwelt der Abgrund, und dorthin geht die Reise. Regisseurin Frauke Finsterwalder zeigt in FINSTERWORLD ein Universum von …

Der Film „Finsterworld“ – Deutschland 2013 Weiterlesen »

LUNCHBOX Plakat

Der Film „Lunchbox“ – Indien, D, F, 2013

ANZEIGE – In Indien, vor allem in Mumbai, erhalten die meisten Büroangestellten ihr Mittagessen frisch gekocht von zuhause. Die Lunchbox, meist aus drei bis fünf übereinander steckenden runden Edelstahldosen und in einem farbigen Säckchen wärmeisoliert, wird von den „Dabbawalas“ zugestellt, deren Transportsystem aufgrund ihrer hohen Liefergenauigkeit auf internationales Interesse stieß. Die in Mumbai lebende Hausfrau …

Der Film „Lunchbox“ – Indien, D, F, 2013 Weiterlesen »

Kulturverein Neumünster

Das Juli-Programm 2014 im KDW Neumünster

Hinweis: Ab dem 14. Juli macht das KDW Neumünster zirka fünf Wochen Sommerpause.

Mittwoch, 02.07.2014

Lunchbox“ – 20 Uhr • KiNO im KDW • Eintritt 4 Euro

Indien, D, F, 2013, 105 Minuten.

In Indien, vor allem in Mumbai, erhalten die meisten Büroangestellten ihr Mittagessen frisch gekocht von zuhause. Die Lunchbox, meist aus drei bis fünf übereinander steckenden runden Edelstahldosen und in einem farbigen Säckchen wärmeisoliert, wird von den „Dabbawalas“ zugestellt, deren Transportsystem aufgrund ihrer hohen Liefergenauigkeit auf internationales Interesse stieß.