Dachgeschossausbau

Für den Dachgeschossausbau: Dämmstoffe aus Holzfasern wählen

Wuppertal (pts/09.02.2010/10:00) – Das Bild zählt zu den bekanntesten in Deutschland überhaupt: „Der arme Poet“ muss im gleichnamigen Gemälde von Carl Spitzweg (1808 – 1885) unter einem Regenschirm in einer zugigen Dachkammer hausen – fernab von jedem Wohnkomfort. Dabei kann gerade das Wohnen unterm Dach ungemein behaglich sein – vorausgesetzt, der Hauseigentümer geht den Ausbau richtig an und wählt Dämmstoffe aus Holzfasern.